17.02.2020 - 14:22 Uhr
Allersburg bei HohenburgOberpfalz

Feuerwehrausbildung Allersburg-Berghausen trägt Früchte

Auszeichnungen und Beförderungen bestimmten die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Allersburg-Berghausen.

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Allersburg Berghausen "regnete" es im wahrsten Sinne eine ganze Reihe von Auszeichnungen. Dazu gratulierten Bürgermeister Florian Junkes und Kreisbrandmeister Helmut Braun (von rechts) sowie Kreisbrandmeister Alexander Graf (links) und Feuerwehrvorsitzender Manfred Braun (Dritter von links).
von Paul BöhmProfil

Eine besonders starke Leistung: Von 111 Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Allersburg- Berghausen waren 60 von ihnen zur Jahreshauptversammlung ins Dorfhaus gekommen. Viele von ihnen konnte befördert werden. "Das harmonische Vereinsgefüge hat auch breite Ausstrahlung auf die gesamte Feuerwehrgemeinschaft", sagte Kreisbrandmeister Alexander Graf.

Derzeit gehören der Truppe 35 aktive Mitglieder an. Zum Feuerwehrmann konnten bei der Jahreshauptversammlung David Lindner, Martin Lindner, Nadine Lindner, Julia Weiter und Franz Weiß ernannt werden. Thomas Espach, Hummel Wolfgang, Stefan König und Wolfgang Lindner wurden zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Hauptfeuerwehrmänner sind jetzt Reinhard Espach, Jörg Fruth, Christian Lindner, Martin Plank, Johann Spies, Michael Spies und Heinrich Wirth.

Die Jugendflamme haben Andreas Lindner, Paul Hummel, Philipp Lindner und Kilian Lorenz erfolgreich abgelegt. Im vergangenen Jahr haben weitere sieben Jugendlich das Jugendleistungsabzeichen geschafft, neun Jugendliche absolvierten den Wissenstest in den Stufen I bis IV.

Ein besonderer Dank galt den beiden Jugendbeauftragten Sabine Bach und Wolfgang Hummel. Nach gut zehn Jahren gibt jetzt Sabine Bach ihre Verantwortung als Jugendbeauftragte ab. Dafür bedankten sich Vorsitzender Manfred Braun und Kommandant Andreas Lindner bei der engagierten Feuerwehrfrau für ihr Arbeit mit einem kleinen Geschenk.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.