12.07.2021 - 12:26 Uhr
Altenstadt bei VohenstraußOberpfalz

Julia Simic trainiert am "Tag des Mädchenfußballs" beim SV Altenstadt

Von einer aktuellen Co-Trainerin der U 17-Nationalmannschaft auf dem Fußballfeld angeleitet zu werden spornt so richtig an. Mit Julia Simic (in schwarzer Trainingsjacke) kam eine ausgewiesene Expertin und ehemalige Nationalspielerin zum SV Altenstadt.
von Elisabeth DobmayerProfil

Wenn das kein Ansporn für die Fußballerinnen des SV Altenstadt und vieler Interessierter war. Am „Tag des Mädchenfußballs“ schaute diesmal die Europa-Bummlerin Julia Simic vorbei. Die ersten Einheiten absolvierte sie mit den U15 und U13-Akteurinnen im Dauerregen. Doch das machte der gebürtigen Nürnbergerin und jetzt in Fürth beheimateten Profi-Fußballerin, die mit dem FC Bayern unter anderem auch den DFB-Pokal holte, nichts aus. Vorrangig sollten an diesem Tag Mädchen, die bisher noch nicht im Verein aktiv sind, die Möglichkeit erhalten, Fußball auszuprobieren und erste Bewegungserfahrungen zu machen. Unaufhaltsam spornte die ehemalige Nationalspielerin die Mädels an. Erst im Mai dieses Jahres gab Simic ihr Karriereende bekannt. Das Ziel der aktuellen Co-Trainerin der U17-Nationalmannschaft ist es jetzt noch mehr Mädchen und Frauen für Sport und insbesondere für Fußball zu begeistern.

Julia Simic in Altenstadt auf dem Fußballplatz 2020

Altenstadt bei Vohenstrauß
Von einer aktuellen Co-Trainerin der U 17-Nationalmannschaft auf dem Fußballfeld angeleitet zu werden spornt so richtig an. Mit Julia Simic (in schwarzer Trainingsjacke) kam eine ausgewiesene Expertin und ehemalige Nationalspielerin zum SV Altenstadt.
Von einer aktuellen Co-Trainerin der U 17-Nationalmannschaft auf dem Fußballfeld angeleitet zu werden spornt so richtig an. Mit Julia Simic (in schwarzer Trainingsjacke) kam eine ausgewiesene Expertin und ehemalige Nationalspielerin zum SV Altenstadt.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.