27.06.2019 - 10:45 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Bernhard Pscheidt wird Bürgermeisterkandidat

Die Freien Wähler Altenstadt haben die wichtigste Personalie für die Kommunalwahlen 2020 festgelegt. Sie wollen Bernhard Pscheidt ins Rennen um das Bürgermeisteramt schicken.

Bernhard Pscheidt will Bürgermeister in der Gemeinde Altenstadt/WN werden
von Johann AdamProfil

Der Vorstand ist sich einig und geht auch davon aus, dass der Nominierung Pscheidts durch die Mitglieder in der Versammlung in wenigen Wochen nichts im Wege steht. Bei dieser Veranstaltung werden dann auch die Gemeinderatskandidaten vorgestellt und nominiert.

"Ich will meine Heimatkommune voranbringen", sagt Pscheidt. "Meine Partnerin Michaela Reber und Tochter Sina Reber (21) stehen voll hinter meinen Plänen und unterstützen mich." Sina werde sogar als Kandidatin für den Gemeinderat in die politischen Fußstapfen des Vaters treten.

Politischer Werdegang

Der 44-jährige gebürtige Altenstädter ist keine unbeschriebenes Blatt in der Kommunalpolitik. Seit 2002 engagiert er sich als Gemeinderat und in Ausschüssen. Seit 2003 ist er Kinder- und Jugendbeauftragter und seit 2015 Fraktionssprecher der Freien Wählergemeinschaft. Seit 2014 arbeitet er als Verbandsrat im Abwasserzweckverband mit und 2017 übernahm er den Vorsitz der Freien Wählergemeinschaft, ist stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes der Freien Wähler und hat 2013 für den Bezirkstag kandidiert. Pscheidt war außerdem der Initiator des erfolgreichen Bürgerbegehrens „Brunnen mit Wasserfontänen am Pfarrplatz“.

Ziele für die Gemeinde

"Die Gemeinde braucht Ziele und vor allem Konzepte, diese zu erreichen", meint Pscheidt. Es gebe viele Baustellen, angefangen beim Verkehr über die Altlasten und händeringend wird Wohnbebauung benötigt. "Wir müssen mit frischem Wind anpacken für eine lebenswerte Zukunft in unserem Heimatort." In Altenstadt gebe es eine sehr gute Infrastruktur, aber kein Marketing. "Wir haben viele Vorteile als Firmen- und Wohnsitz aber wir sagen es niemand." Hier will Pscheidt seine Erfahrung im Vertrieb, Marketing und Projektmanagement voll einbringen. "Denn Klappern gehört zum Handwerk."

Wir haben viele Vorteile als Firmen- und Wohnsitz aber wir sagen es niemand.

Bernhard Pscheidt

Bei der nächsten Wahl habe der Gemeinderat die Chance, wieder ein starkes Team zu werden. Es sei nicht wichtig, wer die meisten Anträge stelle. "Es geht um Inhalte." Pscheidt votiert dafür, Ziele gemeinsam zu erarbeiten, sie dann anzugehen und umzusetzen. "Bisher ist aus dem Ortsentwicklungskonzept nichts gemacht worden, außer dass wir einen Platz renoviert haben. Entwicklung ist das noch nicht", moniert der Bürgermeisterkandidat. Das Bürgerbegehren und die vielen verbundenen Gespräche mit den Bürgern hätten gezeigt, dass es auch hier Politikverdrossenheit gebe und dass die Gemeindepolitik wieder mehr Vertrauen brauche.

"Wir verspüren als Freie Wählergemeinschaft einen Aufwind, den es zu nutzen gilt", stellte Pscheidt fest. "Wir müssen unsere Bürger aber mehr in den Entscheidungen einbinden." Der potenzielle Kandidat der Freien Wähler fordert dazu mehr Bürgerbeteiligung durch Arbeitskreise, Befragungen und Veranstaltungen. "Der Bürgermeister handelt im Auftrag der Bürger. Ich sehe die Bürger als Dienstherren des Bürgermeisters und nicht umgekehrt." Außerdem sei es wichtig, dass die jungen Einwohner eine tolle Kinder- und Jugendzeit in Altenstadt erlebten. "Unser Nachwuchs muss Bock auf Altenstadt haben." Nur so würde er als Erwachsener nach Schule, Studium oder Ausbildung auch hier bleiben wollen und hier eine Familie gründen.

DJ radelt über die Alpen:

Nach der Wirtschaftsschule Weiden absolvierte Pscheidt die Ausbildung zum Bürokaufmann. Als stellvertretender Abteilungsleiter und Teamleiter Organisation sammelte er über 20 Jahre Erfahrung bei ATU. Der vom TÜV Süd zertifizierte Projektleiter war bis 2017 Verwaltungsratsmitglied einer Betriebskrankenkasse und Mountainbike-Trailscout. Seit 2013 betreibt er selbständig eine Agentur für Werbemittel und Marketingkonzepte im Sportbereich samt einem erfolgreichen Onlineshop. Pscheidt der Organisator organisiert den "SummerSound" in Altenstadt und ist bekannt als DJ beim Kinder- und Weiberfasching sowie Gründungsvorstand des Haisls. Neben dem Mountainbiken – 2018 überquerte er die Alpen mit dem Rad – ist Pscheidt ein aktiver Netzwerker mit einem Faible für Politik, Der Fan des FC St. Pauli ist in seiner Freizeit gerne im Garten oder düst mit der Vespa durch die Region. Er pflegt Facebook- und Instagram-Seiten und ist in vielen Vereinen tätig. (adj).

Bernhard Pscheidt will Bürgermeister in Altenstadt/WN werden.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.