21.06.2019 - 15:14 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Eiserne Hochzeit gefeiert

Kennengelernt haben sie sich bei einer Tanzveranstaltung in der damaligen Almhütte in Weiden. Jetzt feiern Karl und Berta Herzog ihren 65. Hochzeitstag.

Karl und Berta Herzog feierten im Kreise der Familie ihren 65. Hochzeitstag.
von Werner SchmolaProfil

Das Jubelpaar wohnte bis vor kurzem im Lindenweg. Vor ein paar Wochen zogen die Herzogs in eine behindertengerechte Wohnung in der Ernst-Kraus-Straße. Der Jubelbräutigam stammt ursprünglich aus Reiserdorf, seine Jubelbraut aus Weiden. Standesamtlich geheiratet haben sie in Altenstadt, kirchlich in St. Felix in Neustadt. Aus der Ehe entsprang ein Sohn. Zwischenzeitlich sind sie stolze Groß- und Urgroßeltern von zwei Enkel- und drei Urenkelkindern. Da Karl Herzog aus einer Gastwirtsfamilie stammt übernahm das Paar von 1966 bis 1969 vorübergehend das damalige Café Herzog in Altenstadt. 1973 kaufte es einen Gasthof mit Pension in Pilmersreuth. Nach und nach entstand hier ein weit bekanntes Speiselokal, die Feriengäste kamen aus ganz Deutschland.

Aus gesundheitlichen Gründen mussten die Herzogs 2014 den Gasthof schließen und es verschlug sie wieder zurück nach Altenstadt/WN in die Nähe ihrer Familie. Berta Herzog, geborene Sollfrank, ist rüstig und kümmert sich liebevoll um ihren gesundheitlich etwas angeschlagenen Ehemann. Regelmäßige Gegenbesuche bei der Familie und das Lesen des Neuen Tages gehören zu ihren täglichen Gepflogenheiten. Zum Jubeltag gratulierte unter anderen auch zweiter Bürgermeister Konrad Adam. Er übermittelte zugleich die Glückwünsche des ersten Bürgermeisters Ernst Schicketanz, der zurzeit im Urlaub ist. Außerdem überreichte Adam eine Glückwunschkarte und ein Präsent des Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.