08.07.2020 - 10:20 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Ferienprogramme für 5- bis 15-jährige

Die Ferienfreizeit von LearningCampus findet statt: Mit Hygienekonzepten dürfen Kinder von 5 bis 15 Jahren an verschiedenen Programmen teilnehmen.

Hände hoch für tolle Sommerferien. LearningCampus hat unter Berücksichtigung der notwendigen Hygienekonzepte Ferienmaßnahmen für Kinder im Landkreis Neustadt/WN geplant. Die meisten Programme finden draußen statt.
von Externer BeitragProfil

Betreuung gibt es an fünf Standorten, darunter ein neuer: Waidhaus. Ferienbetreuung kombiniert mit Erlebnispädagogik, das ist das Rezept der LearningCampus-Ferienfreizeit. Durch Covid-19 war lange unklar, ob sie heuer stattfinden kann. Nun gibt es Klarheit: An fünf Standorten wird es Betreuung geben: in Altenstadt, Eschenbach, Kemnath, Marktredwitz und, neu, in Waidhaus.

Die Programme laufen von 27. Juli bis 14. August am Standort Eschenbach und Marktredwitz. In Altenstadt/WN können die Kinder eine Woche länger, nämlich bis 21. August die Ferienfreizeit genießen und in Kemnath sogar bis 28. August. Als neuer Standort kommt heuer Waidhaus dazu. Dort findet die Ferienfreizeit auf dem Sportgelände statt.

So gibt es zum Beispiel die Programme „Baumeister gesucht“, „Ab in den wilden Westen“, „Meet the Flintstones“ oder „Fast and furious“. Insgesamt können die Eltern je nach Standort zwischen acht Programmen für die fünf- bis neunjährigen Kinder und zwischen zwölf Programmen für die 9- bis 15-jährigen Kinder wählen. Betreuungszeitraum ist immer montags bis freitags von 7.45 bis 16.45 Uhr.

Anmeldungen sind bis Ende Juli direkt bei LearningCampus möglich. Dazu gibt es ein Online-Anmeldeformular oder ein PDF-Formular zum Ausfüllen. Diese und alle weiteren Informationen finden sich unter www.learningcampus.de/ferienfreizeit.

Auf die Coronapandemie reagiert LearningCampus mit angepassten Gruppengrößen und Hygienekonzepten, erklärt Geschäftsführer Stephan Müller. Man plane die Ferienfreizeit mit deutlich mehr Personal und Material wie zum Beispiel Zelten und Jurten. Denn 2020 soll das Programm fast ausschließlich draußen stattfinden. Auch die Gruppengrößen wurden angepasst und eine maximale Zahl an Kindern pro Standort definiert. Allerdings muss sich LearningCampus vorbehalten, Programme aufgrund der neuen Hygienestandards anzupassen, in Teilen zu streichen oder mit anderen Programmen zusammenzulegen.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.