23.04.2019 - 10:38 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Jubilare wichtig für Verein

Die Siedler tragen jedes Jahr zu Verschönerung des Ortes bei. Zahlreiche Jubilare werden für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Maria Schedl (Zweite von links) und zweiter Bürgermeister Konrad Adam (Zweiter von rechts) überreichen Urkunden und Nadeln an die Siedler für ihre langjährige Mitgliedschaft.
von Johann AdamProfil

Die Jubilarsehrung stand im Mittelpunkt der Versammlung der Siedlergemeinschaft. Im Vereinsheim der BSG Beyer & Co überreichte Vorsitzende Maria Schedl und zweiter Bürgermeister Konrad Adam Urkunden und Nadeln.

Vorsitzende Maria Schedl erinnerte an die Sammelbestellungen und den Geräteverleih der Gemeinschaft. Der Blumenschmuckwettbewerb werde auch in diesem Jahr veranstaltet. Dafür muss jeder Teilnehmer wegen der Fotos eine Datenschutzerklärung unterschreiben. Besonders erwähnte sie die Patenschaft für das Stelzenprojekt der Mittelschule. "Wir in der Vorstandschaft haben gern Pate gestanden, dass für das Projekt Förderungen möglich wurden", sagte Schedel. Dabei stünde auch die Integration in der Gesellschaft im Mittelpunkt. Zweiter Bürgermeister Adam lobte die Arbeit, die von der Siedlergemeinschaft für die Verschönerung des Ortes erbracht werde.

Maria Schedl unterstrich die Wichtigkeit der Treue der Mitglieder für den Bestand der Siedlergemeinschaft. Sie bedauere, dass nicht alle der 32 zu Ehrenden anwesend sind. Allein 18 Personen hätten sich entschuldigt. Diesen wird die Ehrung nachgereicht. Die Geehrten der Siedlergemeinschaft sind Barbara Olbrich (60 Jahre), Kurt Zimmermann und Werner Schnall (beide 50 Jahre), Kunigunde Messer, Alois Schicker, Werner Spiesmacher, Georg Heigl, Burkhard Hagemann (alle 40 Jahre), Gabriele Reul, Edeltraud Hierlmeier und Robert Lehner (alle 30 Jahre), Maria Spachtholz, Gabriele Wachter-Kauschinger, Ingrid Betz, Roswitha Kreuzer, Petra Kropf, Gunda Mayer, Beate Allinger, Josef Reindl, Erwin Rauch, Norbert Riedl, Michael Holub, Harald Hecke, Lothar Kispert, Karlheinz Binner, Reinhard Blaschke (alle 20 Jahre) sowie Elfi Gierlinger, Ursula Sommer, Martin Kallmeier, Wolfgang Glöckl, Johann Bauer (alle 10 Jahre).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.