16.09.2020 - 13:40 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Neuer Kämmerer bei der Gemeinde Altenstadt/WN: Ein Steuerfahnder übernimmt

Ein ehemaliger Steuerfahnder arbeitet künftig im Altenstädter Rathaus.Thorsten Schraml ist der neue Kämmerer der Gemeinde.

Bürgermeister Ernst Schicketanz (links) stellt zusammen mit Geschäftsleiter Rüdiger Fuhrmann (rechts) den neuen Kämmerer Thorsten Schraml (Mitte) vor.
von Werner SchmolaProfil

Erst Steuerfahnder, jetzt Kämmerer. Bürgermeister Ernst Schicketanz stellte zusammen mit Geschäftsleiter Rüdiger Fuhrmann den neuen Schatzmeister der Gemeinde, Kämmerer Thorsten Schraml, vor. Der 35-jährige lebt in Schwarzenbach. Er übernimmt den Posten von Rüdiger Fuhrmann. Dieser war zehn Jahre lang im Amt und zugleich neun Jahre lang Geschäftsführer der Gemeinde. Diese Doppelbelastung hat nun ein Ende.

Der aus Schwarzenbach stammende Schraml machte nach seinem Realschulabschluss eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Über Telekolleg schaffte er die Fachholschulreife und ließ sich anschließend an der Fachhochschule für Finanzen zum Diplom-Finanzwirt ausbilden. Ab 2011 war er Finanzbeamter beim Freistaat Bayern. Unter anderen war er dabei als Betriebsprüfer beim Finanzamt in München sowie als Steuerfahnder bei der Steuerfahndung München. Schicketanz und Fuhrmann wünschten dem neuen Kämmerer viel Erfolg am neuen Arbeitsplatz im Altenstädter Rathaus.

Der Bürgermeister dankte zugleich dem bisherigen Kämmerer Fuhrmann für seine Arbeit und seine hervorragenden Leistungen für die Gemeinde. „Trotz der Doppelbelastung als Kämmerer und Geschäftsführer hast du immer optimale Leistungen erbracht. Dafür gebührt dir großer Dank“, meinte der Rathauschef. Fuhrmann bleibt der Gemeinde als Geschäftsleiter erhalten.

Ein Altenstädter erzählt von seiner Ausbildunsplatzsuche in Coronazeiten

Altenstadt an der Waldnaab
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.