14.01.2022 - 15:57 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Pokale füllen bei Maria Hecht eine ganze Vitrine

Maria Hecht feiert 90. Geburtstag. Viele gratulieren der noch sehr rüstigen Jubilarin.

Maria Hecht (vorne, rechts) aus dem Birkenweg feierte im Kreise ihrer Familie den 90. Geburtstag. Bürgermeister Ernst Schicketanz (links) gratulierte.
von Werner SchmolaProfil

Nicht nur die Familie, sondern auch viele Verwandte, Freunde, Nachbarn und Bekannte gratulierten am Donnerstag Maria Hecht zum 90. Geburtstag. Besonders freute sich die rüstige Jubilarin darüber, dass auch Bürgermeister Ernst Schicketanz und Pfarrer Thomas Kopp Glückwünsche überbrachten.

Geboren wurde Maria Hecht als drittes von sechs Kindern unter dem Namen Maria Eckel in Windischeschenbach, wo sie auch aufwuchs und zur Schule ging. Später zog die Familie nach Bernstein. Hier ging die Jubilarin noch ein paar Jahre zur Schule bevor sie in der Annahütte eine Arbeit fand. 1953 vermählte sie sich und schenkte fünf Kindern, 4 Söhne und 1 Tochter, das Leben. 1960 baute die Familie ein Haus in Altenstadt/WN, wo die Jubilarin weiterhin wohnt. Zwischenzeitlich ist Maria Hecht Großmutter von fünf Enkeln und sechsfache Urgroßmutter.

Lange Zeit arbeitete sie in der Altenstädter Bleikristallfabrik Beyer & Co. Hechts Leidenschaft ist das Sportkegeln. Seit rund 20 Jahren schiebt sie regelmäßig und sehr erfolgreich bei der Altenstädter Reha-Vital-Sportgruppe. Ihre Pokale füllen zwischenzeitlich eine ganze Vitrine.

Glückwünsche für Edeltraud Huber

Altenstadt an der Waldnaab
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.