05.09.2018 - 11:52 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Saisonziele fixiert

Nicht nur die Frauen des Kegelclubs 1. SKC Altenstadt starten in die neue Saison. Doch die sind nach ihrem Aufstieg besonders optimistisch.

Auch in der neuen Saison nach dem Aufstieg in die Bezirksliga A Nord möchten Petra Irlbacher, Edith Spachtholz, Lena Lugert und Gerlinde Sossalla (von links) gute Ergebnisse auf die Bahnen bringen.
von Johann AdamProfil

Mit vier Mannschaften startet der 1. SKC Altenstadt am Wochenende in die neue Saison. Seit einigen Wochen bereiten sich die Kegelsportler intensiv im Training darauf vor. Wie Sportwart Harald Lugert erklärt, haben sich die einzelnen Mannschaften durchaus realistische Ziele gesetzt. Die Verantwortlichen des Vereins wären aber auch über die eine oder andere sportliche Überraschung erfreut.

In der Kreisliga Weiden gehen die Männer I in der Besetzung Harald Lugert, Willi Keller, Thomas Lugert und Robert Moller auf Punktejagd. Am ersten Spieltag müssen sie bei BW Moosbach antreten. Am Ende ist ein guter Mittelfeldplatz das Ziel. Die Männer II treten im ersten Spiel in der Kreisklasse B in Schirmitz an. Manuel Stich, Hartmann Torsten, Alexander Bayer, Tobias Rudlof und Erich Dietl wollen dabei den Grundstein für den Klassenerhalt legen.

Nach dem Aufstieg der Frauen in die Bezirksliga A Nord kann das Ziel des Teams nur der Klassenerhalt sein. Gerlinde Sossalla, Lena Lugert, Edith Spachtholz und Petra Irlbacher wollen dieses Ziel erreichen. Das erst Spiel ist am Samstag, 9. September, um 14.30 Uhr beim TUS Schnaittenbach. Bei Eintracht Eslarn startet die Gemischte in der Kreisklasse E Gruppe 2. Karolina Humig, Martina Lugert, Sonja Guhling, Sieglinde Schön, Michael Deuerling und Reinhard Guhling erhoffen sich, den ein oder anderen Sieg einfahren zu können.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp