Smart mit Handy umgehen

Was man alles mit einem Smartphone machen kann, darum ging es in einem Seminar des Kastler Seniorenbeauftragten Andreas Wöhrl. Rund 25 Teilnehmer fanden sich an mehreren Sonntagen im Vereinsheim des Stammtisches Altköslarn ein

Seniorenbeauftragter Andreas Wöhrl (links) und seine Frau Simone zeigen an mehreren Nachmittagen und Abenden zahlreichen Senioren den Umgang mit einem Smartphone.
von Autor HWKProfil

Was man alles mit einem modernen Smartphone machen kann, darum ging es in einem mehrtägigen Seminar, das der Kastler Seniorenbeauftragte Andreas Wöhrl veranstaltete. Rund 25 Teilnehmer fanden sich an mehreren Sonntagen im Vereinsheim des Stammtisches Altköslarn ein, um sich über die zahlreichen technischen Möglichkeiten zu informieren.

Fragen wie "Wie komme ich über W-LAN ins Internet?", "Wie empfange und sende ich E-Mails?", "Welche nützlichen Programme gibt es und wie kann man sie kostenlos einrichten?", "Wie verschicke ich Bilder?" und "Welche Grundeinstellungen sind ratsam?" konnten auf diesem Weg erläutert werden.

Gezeigt wurde auch, wie das Handy mit einer Freisprecheinrichtung im Auto verbunden werden kann. Immer wieder standen praktische Übungen auf der Tagesordnung, um die einzelnen Themen auch im Alltag anwenden zu können. Unterstützt wurde die Veranstaltung unter anderem auch die die Firma "Handy Alm" und ihrem Geschäftsführer Sezayi Er, der die Technik kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.