06.11.2019 - 14:16 Uhr
AmbergOberpfalz

38-Jähriger wirft in Amberg Bierkrug aus Fenster

Mehr als erstaunt war ein 30-jähriger Amberger, als er am Dienstagnachmittag durch die Lange Gasse ging. Aus einem Fenster heraus schrie ihn ein 38-Jähriger an. Dem aber nicht genug. Obendrein warf er einen Bierkrug nach dem Passanten.

Scheinbar grundlos war ein 38-jähriger Amberger am Dienstag, 5. November, durchgedreht. In der Langen Gasse warf er einen Bierkrug aus einem Fenster und verfehlte nur knapp einen Passanten.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

"Der Krug verfehlte sein Ziel um nur wenige Meter", berichtete die Polizei. Beim Eintreffen der herbeigerufenen Streifenbesatzung sei der Wohnungsinhaber weiterhin völlig aufgebracht und unzugänglich gewesen, sodass er letztendlich gefesselt werden musste. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten zudem eine geringe Menge an Marihuana. Aufgrund seines unberechenbaren Verhaltens, in Kombination mit einem etwaigen Drogenkonsum, musste er in das Bezirksklinikum nach Regensburg gebracht werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.