25.10.2018 - 12:43 Uhr
AmbergOberpfalz

91-Jähriger streift verwirrt durch Amberg

Ein 91-Jähriger ist in der Innenstadt von Amberg in den frühen Morgenstunden des Donnerstags offensichtlich verwirrt umher gelaufen. Ein Passant, der sich Sorgen machte, brachte den Senior schließlich zur Polizei.

Symbolbild
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Ein 31-Jähriger tauchte am Donnerstag gegen 4.20 Uhr auf der Wache der Polizeiinspektion Amberg auf. Dabei hatte er einen 91-Jährigen. Der junge Mann erklärte den Beamten, dass er den Senior in der Stadt herumlaufen sah. Er sorgte sich, weil er offensichtlich verwirrt war und sprach ihn deshalb an. Der 91-Jährige wusste nicht mehr, warum er in der Nacht durch die Stadt ging. Nach einer kurzen Recherche auf der Wache war die Identität des Seniors geklärt.

Eine Streife brachte ihn nach Hause, wo die Ehefrau bereits voller Sorge nach ihrem Mann suchte und ihn glücklich und unbeschadet in Empfang nahm.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.