04.08.2020 - 14:17 Uhr
AmbergOberpfalz

Ältere fallen nicht auf Telefonbetrüger herein

Wieder haben es Betrüger bei einer älteren Ambergerin am Telefon versucht: Sie gaben sich als Kriminalpolizei aus und wollten das mögliche spätere Opfer aushorchen. Doch bei ihr bissen sich die Täter die Zähne aus.

Symbolbild
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Erneut haben sich Betrüger am Telefon als Beamten der Kriminalpolizei ausgegeben. Doch bei einer älteren Dame aus Amberg bissen sie sich die Zähne aus. Die Frau fiel nicht auf die Masche herein, dass „ein festgenommener Einbrecher den Namen und Adresse der angerufenen Person auf einen Zettel notiert“ habe, teilen die echten Beamten in ihrem Pressebericht mit.

Es meldeten sich mehrere "Opfer", doch keiner war auf die Betrugsversuche hereingefallen. Sie beendeten sofort die Gespräche. Die Polizei ermittelt wegen Betrugs und erneuert die Warnung, solche Anrufe ohne Kommentar sofort zu beenden.

Auch die Polizei in Weiden warnt vor solchen Anrufern

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.