11.12.2020 - 13:42 Uhr
AmbergOberpfalz

Amberg-Sulzbach: Energieberatung auf dem Smartphone

Das Landratsamt Amberg-Sulzbach und das Zentrum für Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN) in Ensdorf haben einen „nachhaltigen“ Förder- und Beratungsratgeber herausgebracht. Damit kommen die Infos direkt aufs Smartphone.

Energieberatung für Bauwillige und Sanierungsinteressierte in Amberg-Sulzbach künftig direkt auf dem Smartphone. Noch dazu ist der neue Wegweiser für jede Gemeinde des Landkreises individuell gestaltbar.
von Externer BeitragProfil

Wer kennt das nicht: Dicke Broschüren mit über 100 Seiten Text zum Thema Energieeffizienz, Neubau, Solarenergie oder Förderungen. Und bis man sich zur richtigen Stelle durchgekämpft hat, ist die Förderung oder das Gesetz schon wieder veraltet. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat laut einer Presseinformation zusammen mit dem ZEN nun eine einfache und nachhaltige Lösung entwickelt, wie Bauinteressierte sich schnell und unkompliziert in dem Förder- und Beratungsdschungel orientieren können. Auf einem einfachen DIN-A4-Blatt sind unter verschiedenen Themenblöcken, wie zum Beispiel „Heizung“, QR-Codes installiert, die auf Internetseiten verweisen.

Damit erspart man sich die lange Suche. Die QR-Codes sind dynamisch und die Informationen somit immer aktuell. Dazu kommt noch, dass die Kommunen im Landkreis den Ratgeber lokal individualisieren können und ein gemeindeeigenes Förderprogramm aufbringen können. Der Ratgeber steht auf den jeweiligen Webseiten der Kommunen und auf der Homepage des ZEN zum Download bereit.

Der Ratgeber auf der Homepage des ZEN

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.