30.09.2020 - 14:13 Uhr
AmbergOberpfalz

Amberger Band Tanquoray feiert neue CD mit Konzert

Die dreiköpfige Band Tanquoray nimmt bei der Vorstellung ihrer CD zum Schluss noch ein paar Musiker mit auf die Bühne. Der Amberger Casino-Saal bebt – auch bei nur 100 Besuchern.

Dies ist die neue CD der Amberger Band Tanquoray mit dem Titel "analogue x orange".
von Externer BeitragProfil

Bei der CD-Release-Party der Amberger Gruppe Tanquoray gab es nur Gewinner. Dieses erste große Konzert im Casino-Saal seit Beginn der Pandemie war ein Volltreffer, gerade angesichts der Tatsache, dass nur 100 Besucher rein durften ‒ in einen luftigen Saal, der auch schon mehr als 500 Personen gut Platz geboten hat.

Soul war angesagt, Musik für die Seele und aus tiefster Seele, die an der absurden Gegenwart am meisten leidet. Zum Tanz gebeten hatten drei Amberger Musiker. Sänger und Perkussionist Ashonte "Dolo" Lee, Sänger und Schlagzeuger Michael "Michon" Deiml sowie Toby Mayerl am Keyboard.

Wie heißt sie denn nun, die Platte? Tanquoray & Friends haben "analogue x orange" weit weg eingespielt, im Fürstentum Liechtenstein, heißt es. Die Scheibe kleidet die mächtigen Gefühle des schwarzen Soul in ein absolut zeitgemäßes Gewand. In ein orangefarbenes Gewand, denn die Farbe Orange ist für Tanquoray absolut ein Markenzeichen.

Auf der Bühne im Casino-Saal ging es gleich ganz lässig los. Fast wie nebenbei, doch auch da schon in Wahrheit mit voller Hingabe, spulten die Bandmitglieder Michl, Dolo und Toby eine Art Standardprogramm ab. "Dance Songs", so Mayerl. Toby. Das vielleicht beste Statement stand ganz am Beginn, der Song "Friendship". Unter "Freund" durfte und darf sich jeder vorstellen, was gerade präsent ist. Freundschaft in Zeiten einer allgegenwärtigen Bedrohung ‒ gibt es etwas Wichtigeres als Menschen, die zu einem halten, die herbeieilen, wenn Not am Mann oder an der Frau ist?

Das Trio-Programm bot zwölf ausgesuchte Varianten von Soulmusik, die sich für Tanquoray in unzähligen Auftritten längst bewährt haben. "Search your heart", suche Dein Herz, "Feel", fühle, "Let's stay together", lass uns zueinander halten: Da geht es immer mindestens um starke Freundschaft, und es geht um Liebe.

Nach einer für alle im Saal angenehmen Pause kamen die "Friends" von den gemeinsamen Aufnahmen mit auf die Bühne, also Michael "Dandy" Dandorfer an der Jazz-Gitarre, Marc Ray Oxendine aus New York am Bass sowie Christoph "Funky" Huber am Schlagzeug. Das Werk "analogue x orange" gibt es als CD, Vinyl-LP und auch im Web bei Streaming-Diensten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.