22.06.2020 - 15:51 Uhr
AmbergOberpfalz

Amberger Gastronomiequartett mit Gutscheinen für 32 Lokale

Ein Gemeinschaftsprojekt von Round Table 235 Amberg-Sulzbach und der Wirtschaftsförderung Gewerbebau Amberg soll der Gastronomie in Corona-Zeiten unter die Arme greifen.

Von links: Karlheinz Brandelik (Gewerbebau Wirtschaftsförderung Amberg), Christof Dehling und Philipp Koch (RT 235 Amberg-Sulzbach)
von Externer BeitragProfil

Amberg ist in Corona-Zeiten um eine tolle Aktion reicher: Zusammen mit der Wirtschaftsförderung bringt Round Table 235 Amberg-Sulzbach das erste Amberger Gastronomiequartett auf den Markt. Ein Quartettspiel mit 32 beliebten Wirts­häusern, Restaurants, Cafés, Bars und Kneipen sowie Gutscheincoupons, die beim Besuch des jeweiligen Lokals eingelöst werden können.

In der Schublade hatten die Tabler die Idee zu ihrem Gastroquartett schon ein paar Monate, doch was eigentlich erst für den Winter geplant war, wurde aufgrund der Corona-Krise nun vorgezogen. So berichtet Tabler Philipp Koch, Gestalter und Mit-Initator des Quartetts: „Mit dem Quartett möchten wir den Gastronomen in erster Linie eine Möglichkeit geben, auf ihr Lokal aufmerksam zu machen, um alte und vor allem auch neue Gäste anzusprechen. Dabei sollen die Gutscheine ein kleiner Anreiz sein, mit dem eigenen Besuch in den kommenden Monaten viele Lokale zu unterstützen.“

Auf jeder der 32 Quartett-Karten präsentiert sich ein Gastronom mit einem Foto und Infos zu verschiedenen Rubriken, und zwar Beispiel Eröffnungsjahr, Sitzplätze (innen und außen), Thekenlänge, Anzahl der Gerichte, Biersorten und Fußweg zur Vils. Gespielt werden kann die klassische Quartett-Variante oder die Trumpf-Variante, die Spielregeln dazu werden auch im Quartett erklärt. Daneben dient jede Karte gleichzeitig als Gutschein für eine bestimme Leistung. So finden sich auf den Karten gratis Getränke, 2 für 1-Gutscheine oder zusätzliche Add-ons, wie z.B. ein Aperitifcocktail, Bruscetta oder Dessert zum Hauptgericht gratis.

Von Biergärten über Cafés bis zu angesagten Bars

In Zeiten von Corona war es für die Tabler nicht ganz einfach, an die benötigten Infos zu kommen. Persönliche Gespräche oder Treffen in den Gaststätten zur Vorstellung des Projekts waren teilweise nicht möglich oder stellten mit Mundschutz und Sicherheitsabstand eine Herausforderung dar. Doch nach ca. fünf Wochen waren alle Infos und Zusagen beisammen. Die Bandbreite reicht nun von Wirtshäusern und Biergärten, stylischen Burgergrills, traditionellen Pizzerien und internationalen Lokalen, über gemütliche Cafés bis hin zu angesagten Bars und Kneipen.

Als Partner für ihr neues Projekt konnten die Tabler die Wirtschaftsförderung Gewerbebau Amberg gewinnen, die sich bereit erklärte, die Druckkosten des Quartetts als Maßnahme von „Amberg hilft“ zu übernehmen. So kann der komplette Erlös durch den Verkauf von Round Table an die Amberger Tafel gespendet werden. Dazu Karlheinz Brandelik, Geschäftsführer der Gewerbebau: "In dieser schwierigen Zeit ist es für uns wichtig, Unterstützung möglichst fair und nachhaltig einzusetzen. Dies ist auch der Leitgedanke von Amberg hilft. Das Gastroquartett-Projekt ist hier besonders gut geeignet. Eine tolle Initiative von Round Table, Danke für dieses Engagement!"

Wie funktioniert das Einlösen der Gutscheine?

Die Gutscheine sind bis Ende 2021 gültig und werden direkt bei der Bestellung im Lokal durch ein Kreuzchen oder Häkchen im vorgegebenen Feld auf der Karte entwertet und an den Gast zurückgegeben. Dadurch ist gewährleistet, dass mit allen Karten auch weiterhin Quartett gespielt werden kann

Die Gutscheine im Gastronomiequartett entsprechen einem Gegenwert von über 100 Euro und sind bis Ende 2021 gültig. Die Erstauflage des Amberger Gastronomiequartetts ist ab Juni 2020 zu einem Preis von 12 Euro auf der Website www.amberg-hilft.de, bei den meisten teilnehmenden Restaurants, in der Tourist-Information (Hallplatz 2) sowie bei Optik Klenck (Georgenstraße 16) und Wigento (Werner-von-Siemens-Straße 62) erhältlich. Jedes Quartett wurde in einer umweltfreundlichen Papierschachtel verpackt. Auf eine zusätzliche Plastikfolie wurde verzichtet. Die Auflage der Quartetts ist auf 1.000 Stück begrenzt, der Verkauf erfolgt nur solange der Vorrat reicht. Schnell sein kann sich also lohnen…

Weitere Infos

Alle teilnehmenden Lokale sowie weitere Infos finden sich online unter: www.amberger-gastronomiequartett.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.