19.07.2019 - 15:27 Uhr
AmbergOberpfalz

Amberger Hochzeit: Prinzessin sucht Bräutigam

Der Amberger Verein Cantus Ferrum hat eine Braut gefunden. Beim Brunnenfest wird die berühmte Amberger Hochzeit nachgespielt. Aber immer noch fehlt der Bräutigam. Bewerber sollen sich melden!

Ulrike Schröder spielt beim Brunnenfest Prinzessin Margarethe von Bayern-Landshut.
von Externer BeitragProfil

Wenn der Verein Cantus Ferrum sein 10. Brunnenfest feiert (Freitag, 2., bis Sonntag, 4. August, Maxplatz), dann geht es wieder mittelalterlich zu. Höhepunkt des Historienspektakels ist das Spiel von der berühmten Amberger Hochzeit 1474 – als Kurprinz Philipp von der Pfalz bei einem mehrtägigen Fest Prinzessin Margarethe von Bayern-Landshut heiratete. Nun ist auch eine Ambergerin gefunden, die dabei die Braut mimt. Eine vierköpfige Jury entschied sich für Ulrike Schröder (24), die in Amberg geboren wurde, aber mittlerweile des Berufs wegen in Eichstätt lebt. „Meine Mutter hat den Artikel in der Zeitung gesehen und ihn mir weitergeleitet. Ich kenne das Brunnenfest schon sehr lange“, erzählt die 24-Jährige. „Das ist sicher eine einmalige Erfahrung.“ Sie sei sehr gespannt, was sie erwartet. Doch jetzt fehlt noch ein Prinz. Die männlichen Bewerber haben in letzter Minute doch noch kalte Füße bekommen und sind nicht erschienen. Cantus Ferrum zeigt sich zuversichtlich. „Ein Prinz wird sich noch finden“, sagt Jurorin Laura Pickelmann.

Bewerbungen an: redaz[at]oberpfalzmedien[dot]de

Im Juni war Cantus Ferrum auf Darsteller-Suche gegangen.

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.