27.02.2020 - 12:11 Uhr
AmbergOberpfalz

Arbeiter rollt seinen Chef

Kein Geld gespart - ganz im Gegenteil: Ein 58-jähriger Kümmersbrucker ist von einem Gastarbeiter auf dreiste Art und Weise bestohlen worden.

Symboldbild.
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Eigentlich wollte er sich etwas Geld sparen, schreibt die Amberger Polizei in ihrem Bericht. Das kommt einem 58-Jährigen aus Kümmersbruck jetzt aber teuer zu stehen. Er arrangierte nach Auskunft der Beamten einen Gastarbeiter für diverse Handlangerarbeiten und ließ ihn zudem bei sich wohnen.

Nicht nur die fällige Miete ist nun ausstehend, auch eine Vielzahl an hochwertigen Werkzeugen nahm der Mann in der Nacht Dienstag mit. Darunter fallen mehrere Bohrmaschinen und Schrauber, Sägen- und Schleifmaschinen, die in einen grünen Volkswagen von der Baustelle im Stadtteil Luitpoldhütte eingeladen wurden. Der Schaden wird auf 8000 Euro geschätzt. Der Aufenthaltsort des 21-jährigen Arbeiters ist unbekannt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.