24.11.2019 - 15:01 Uhr
AmbergOberpfalz

Autonomes Fahren: Marco Heß entwickelt Software

Bei einem Galaabend auf dem Münchener Nockherberg hatte Andrea Klug, Präsidentin der Ostbayerischen Technischen Hochschule, Grund zur Freude: Einer ihrer ehemaligen Studenten erhielt den Kulturpreis der Bayernwerk AG.

Der 27-jährige Marco Heß (rechts) hat an der OTH Amberg-Weiden studiert und eine herausragende Arbeit geschrieben. Dafür erhielt er jetzt in München als einer von insgesamt 33 Absolventen den Kulturpreis der Bayernwerk AG. Wissenschaftsminister Bernd Sibler (links) gratulierte.
von Autor HOUProfil

Die OTH ist in jedem Jahr mit dabei, wenn das Bayernwerk an die besten Absolventen des Freistaats Kulturpreise vergibt. Unter den 33 Preisträgern ist dieses Jahr auch Marco Heßaus dem mittelfränkischen Burghaslach. Der 27-Jährige hatte in Amberg studiert und dann eine exzellente Masterarbeit über die Sicherung der Netzqualität für autonomes Fahren geschrieben. In der Laudatio hieß es, Fahrassistenzsysteme und automatisiertes Fahren seien auf dem Automobilsektor seit langem Gegenstand der Forschung. Als Ziel gelte dabei, das Fahren sicherer zu machen und die Anzahl ernsthafter Unfälle zu reduzieren. Der 27-jährige Ingenieur entwickelte deshalb in seiner Abschlussarbeit ein System, das die Qualität einer Mobilfunkverbindung vorhersagen kann. Dadurch soll die Netzqualität gesichert werden, um Verbindungsausfällen vorzubeugen. "Denn die Verbindung ist die Basis für den Informationsfluss zwischen den Fahrzeugen und dem Backend-Server", hieß es erklärend.

Die Überlegungen von Marco Heß hätten sich dabei vor allem auf das automatisierte Fahren bezogen. Dabei habe der Ingenieur für dieses Frühwarnsystem eine Software mit passender Hardware entwickelt. Den Kulturpreis überreichte der Bayernwerk-Vorstandsvorsitzende Reimund Gotzel. Auch Wissenschaftsminister Bernd Sibler gratulierte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.