30.03.2020 - 14:43 Uhr
AmbergOberpfalz

Brandstifter zündet Pkw-Anhänger an: 15.000 Euro Schaden

In der Nacht zum Montag hat ein Unbekannter einen Pkw-Anhänger an der Raigeringer Straße in Brand gesteckt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zu zwei Bränden am Wochenende.

Den in Brand gesteckten Pkw-Anhänger löschte die Feuerwehr Amberg.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Die Polizei spricht von einem Brandstifter, der Montagnacht ein Feuer unter einem Pkw-Anhänger gelegt hat. Der Unbekannte verursachte dabei einen Schaden von rund 15.000 Euro. Nach Angaben der Polizei hatten Anwohner der Raigeringer Straße gegen 1.20 Uhr den brennenden Anhänger entdeckt. Das Feuer beschädigte auch ein in der Nähe abgestelltes Auto. Die Feuerwehr Amberg rückte mit acht Einsatzkräften aus und löschte den Brand. Möglicherweise steht das Feuer im Zusammenhang mit zwei weiteren Bränden, die sich am Wochenende im Stadtgebiet ereignet hatten. Unbekannte hatten in der Desing- und Moritzstraße im Dreifaltigkeitsviertel jeweils Papiertonnen angezündet. Dabei entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von etwa 800 Euro. Auch diese Brände hatte die Amberger Feuerwehr gelöscht. Hinweise auf die Brandstiftungen nimmt die Polizei unter 890-320 entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.