29.10.2019 - 10:50 Uhr
AmbergOberpfalz

The Chili Rockers sind zehn Jahre am Start

Ausverkauft. Seit drei Wochen. 380 Gäste im ACC. Und ein Programm, welches über den ganzen Tag ging. Die Tanzsparte „The Chili Rockers“ in der DJK 2002 Amberg feierte ihren zehnten Geburtstag. Und das mit viel Schwung.

Neben den Turnieren stand abschließend noch der Boogie Ball als Krönung der Feierlichkeiten an. Mit der Rattle Gang und dem DJ. Rocking Daddy wurde das ausverkaufte ACC bei der Boogie-Party ins Wanken gebracht.
von Andreas Brückmann (brü)Profil

Eröffnet wurde am Vormittag mit einem Breitensportturnier, zu dem der Tanznachwuchs aus der ganzen nordbayerischen Region kam. 17 Paare in drei Startklassen stellten sich der Jury. Am frühen Nachmittag waren es fast 50 Leistungssportpaare, die um Qualifizierungspunkte für die Deutsche Meisterschaft im Rock'n'Roll Akrobatik tanzten.

Martin Stubenvoll, Spartenleiter Tanz der Chilli Rockers und Zweiter Vorsitzender der DJK 2002 freute sich doppelt: "Wir konnten mit zehn Paaren so viel Teilnehmer wie kein weiterer Verein stellen. Und die zwei ersten Plätze, zum einen bei den Schülern, zum anderen bei den Junioren freut uns ungemein."

Besonders betonte er die Jugendarbeit des Vereins: "Ich lehne mich weit aus dem Fenster, aber unsere Jugendarbeit funktioniert einfach. Das hat man auch gesehen beim Showauftritt unserer Kleinsten, da waren 40 Kinder auf der Tanzfläche. Das ist unser Grundstock für die nächsten Turniere" blickte Stubenvoll zum Jubiläum in die Zukunft.

Neben den Turnieren stand abschließend noch der Boogie-Ball als Krönung der Feierlichkeiten an. Mit der Rattle Gang und dem DJ. Rocking Daddy wurde das ausverkaufte ACC ins Wanken gebracht. "Wir wollten schon immer mal eine Boogie Party machen. Eigentlich zunächst im kleinen Rahmen" so der Tanzchef. "Nehmen wir doch einfach das ACC, machen ein schönes Turnier und lassen danach kräftig den Boogie raus. Wir haben es probiert, und es wurde super angenommen" so Stubenvoll am Abend zufrieden.

Ein irrer Andrang

380 Gäste, und seit drei Monaten ausverkauft: "Ich könnte heute, direkt am Abend noch 100 Plätze abstellen, und die bekämen wir locker voll. Es ist einfach ein irrer Andrang in der Boogie Szene, dass sieht man auch an den Leuten, die heute hier sind."

Aller Ehren wert

Das war auch Oberbürgermeister Michael Cerny. "Ich will euch heute herzlichst gratulieren, zu zehn Jahren. Und was die Chilly Rockers in den letzten zehn Jahren auf die Füße gestellt haben, auch unter anderem bei städtischen Veranstaltungen, auch bei der Sportlerehrung, wo wir eure erfolgreichen Paare ebenfalls schon auszeichnen durften, ist aller Ehren wert."

Dafür gab es abschließendes Lob von Seiten des Amberger Stadtoberhauptes: "Ihr habt in der kurzen Zeit von zehn Jahren viel erreicht, und das kann eigentlich nur daran liegen, dass viele engagierte Leute, sei es in den Führungspositionen, Trainer und viele weitere sich für euch eingesetzt haben und immer noch einsetzten. Ihr leistet nicht nur eine großartige Jugendarbeit, ihr seid mit ganzem Herzblut und Tanzschritten dabei."

Die Bilder

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.