29.10.2020 - 17:30 Uhr
AmbergOberpfalz

Corona-Ampel in Amberg springt auf Rot

Jetzt überschreitet auch die Stadt Amberg bei der Sieben-Tage-Inzidenz den Wert 50. Bis zum Teil-Lockdown am Montag gelten dann bereits schärfere Regeln.

Drei Tage vor dem Teil-Lockdown leuchtet die Corona-Ampel auch in Amberg rot
von Uli Piehler Kontakt Profil

Die Stadt Amberg macht darauf aufmerksam, dass nach Informationen des Staatlichen Gesundheitsamts die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen in Amberg am Freitag um acht zusätzliche auf insgesamt 191 Fälle ansteigen wird und damit der Sieben-Tage-Inzidenz-Wert voraussichtlich 59,3 beträgt. Damit wird auch in Amberg der Schwellenwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb einer Woche überschritten.

"Gemäß der Corona-Ampel des Gesundheitsministeriums bedeutet dies, dass die Stadt Amberg ab Freitag auf der Seite des Ministeriums in der Spalte „rot“ gelistet ist und damit ab Samstag, 31. Oktober, die für diese Infektionszahl geltenden Bestimmungen eingehalten werden müssen", heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Das wiederum bedeutet, dass nur noch maximal fünf Personen oder zwei Hausstände bei privaten Feiern, Kontakten und im öffentlichen Raum gestattet sind.

Ebenso besteht dort Maskenpflicht, wo sich Menschen länger und in Nähe zueinander aufhalten, unter anderem in öffentlichen Gebäuden, an Arbeitsstätten, in Freizeiteinrichtungen, in Kulturstätten sowie in sämtlichen Schulen und Hochschulen auch am Platz. Außerdem müssen eine Sperrzeit ab 22 Uhr sowie ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen und ein Alkoholverkaufsverbot an Tankstellen ab 22 Uhr eingehalten werden. Diese Vorgaben gelten bis zur Einführung der nach den Beschlüssen der Staatsregierung ab Montag, 2. November, geltenden weitergehenden, von der Sieben-Tage-Inzidenz unabhängigen Regelungen.

Reaktionen zum bevorstehenden Teil-Lockdown aus Amberg

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.