12.01.2022 - 10:53 Uhr
AmbergOberpfalz

Corona: Knapp 100 Neuinfektionen in Amberg und Amberg-Sulzbach

Die Zahl der Corona-Infizierten in Amberg seit Pandemiebeginn hat die Marke von 4000 durchbrochen. Am Mittwoch kamen laut Robert-Koch-Institut in der Stadt und im Landkreis Amberg-Sulzbach knapp 100 Neuinfektionen hinzu.

93 neue Corona-Fälle für Amberg und Amberg-Sulzbach meldet das RKI am Mittwoch, 12. Januar: In der Stadt haben sich 37 Menschen mit dem Virus infiziert, im Landkreis 56.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Knapp 100 Neuinfektionen vermeldet das Robert-Koch-Institut (RKI) für Amberg und Amberg-Sulzbach am Mittwoch. Die Sieben-Tage-Inzidenz für die Stadt ist wieder über den Wert von 300 gestiegen, für den Landkreis ist sie erneut leicht gefallen. (Quelle: RKI, Mittwoch, 12. Januar, 3.20 Uhr)

Inzidenz

Die Sieben-Tage-Inzidenz (Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100 000 Einwohner) lag im Landkreis am Dienstag bei 217,5 und ist am Mittwoch erneut gesunken, wenn auch nur geringfügig auf 212,6. In Amberg war dieser Wert am Dienstag auf 280,6 gefallen (Vortag 311,5), ist nun allerdings wieder über die Marke von 300 geklettert und lag am Mittwoch bei 304,4.

Neuinfektionen

Insgesamt wurden am Dienstag 93 neue Corona-Infektionen in der Region gemeldet, 37 in der Stadt und 56 im Landkreis. Seit Pandemiebeginn gibt es damit 4031 Infizierte in Amberg und 9604 in Amberg-Sulzbach.

Todesfälle

Am Dienstag vermeldete das Robert-Koch-Institut für Amberg und Amberg-Sulzbach keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Die Zahl der Menschen, die seit Pandemiebeginn an oder mit einer Corona-Infektion gestorben sind, liegt damit in Amberg weiterhin bei 43, in Amberg-Sulzbach bei 190.

Anmeldung zur Impfung

Impfungen im Impfzentrum in Sulzbach-Rosenberg und in der Impfstation in Amberg sind nur mit Anmeldung möglich. Diese ist unter 09621/162 29 71 00 oder im Internet (impfzentren.bayern) möglich.

Die Öffnungszeiten im Impfzentrum Sulzbach-Rosenberg (im LCC, Obere Gartenstraße 3) sind von Montag bis Sonntag, jeweils 8 bis 12 sowie 13 bis 17 Uhr und 18 bis 22 Uhr.

Die Impfstation in Amberg (Kennedystraße 50) ist von Montag bis Sonntag von 10.30 bis 14.30 Uhr und von 15 bis 19 Uhr geöffnet.

Newsblog: Alles rund um Corona

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.