07.08.2018 - 09:52 Uhr
AmbergOberpfalz

Diebstahl, Drogen und Sachbeschädigung: Polizei ergreift drei Jugendliche

Sie haben wohl die Sprinkleranlage in der Tiefgarage beschädigt und dann fand die Polizei bei ihnen auch noch Diebesgut im Rucksack: Die Beamten übergaben schließlich drei Jugendliche im Alter von 17, 15 und 14 Jahren an ihre Eltern.

Symbolbild
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Die Polizei traf das Trio am Montagnachmittag gegen 16.40 Uhr in der Tiefgarage am Pfalzgrafenring an. Grund dafür war, dass bei der Sprinkleranlage ein Rohr aus der Deckenverankerung gerissen und ein Feueralarm ausgelöst worden war. Im Rucksack des 14-Jährigen fanden die Kontrolleure Ware im Wert von rund 100 Euro. Es stammte aus Diebstählen zweier Bekleidungsgeschäfte. Die Älteste räumte noch an Ort und Stelle ein, dass das Gut ihr gehöre. Sie habe die elektronischen Sicherungen schon in den Geschäften gelöst und in den Rucksack des Jungen gepackt.

Vor der Tat hatten beide wohl auch Betäubungsmittel konsumiert, meldet die Polizei. Im Rucksack der jungen Frau fanden die Beamten zusätzlich eine geringe Menge Rauschgift. Die Streife übergab die Jugendlichen ihren Eltern. Sie erwarten nun Strafanzeigen; auch das Jugendamt wird informiert. Inwieweit die Gruppe für die erhebliche Beschädigung an der Sprinkleranlage verantwortlich ist, werden die Ermittlungen ergeben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp