14.09.2020 - 18:04 Uhr
AmbergOberpfalz

Drei neue Coronafälle in Amberg-Sulzbach

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen hat sich im Landkreis Amberg-Sulzbach zwischen Freitag und Montag um drei erhöht. Sie liegt jetzt bei 523.

Eine Ärztin gibt einen Abstrichstäbchen im Plastikröhrchen in einen Plastikbeutel, nachdem sie einem Patienten einen Abstrich aus dem Rachen entnommen hat.
von Markus Müller Kontakt Profil

Die neuen Fälle stehen laut Dr. Roland Brey, dem Leiter des Gesundheitsamts, in keinem direkten Zusammenhang mit Reisetätigkeit. Sie gingen vielmehr auf das erhöhte Testaufkommen rund um Reihentestungen in Kindergärten und Schulen nach dem Ende der Ferien zurück. In einem der Fälle seien Covid-19-Symptome aufgetreten, in den beiden anderen nicht.

In Amberg verzeichnet das Landesamt für Gesundheit unverändert 107 bestätigte Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt hier bei 7,15. Im Landkreis beträgt der Wert 5,82.

In Hirschau ist derzeit eine Kindergartengruppe in Quarantäne

Hirschau
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.