Dreifaltigkeitsmittelschüler laufen und spenden für Amberger Tafel

Amberg
05.08.2022 - 14:58 Uhr
Tafel-Chef Bernhard Saurenbach (links) freut sich über die Spende der Dreifaltigkeitsmittelschule Amberg. Den Scheck übergaben (weiter von links) Brian Schaffner, Ali Resa Haidari und Lehrer Christoph Hollweck.

In der Woche der Alltagskompetenz fand an der Dreifaltigkeits-Mittelschule auch ein Sponsorenlauf statt. Für jede gelaufene Runde (etwa 500 Meter) gaben Sponsoren Geld. Einige Schüler liefen laut einer Mitteilung der Schule fast 30 Runden, so auch die beiden Schülersprecher Ali Resa Haidari (Klasse 8c) und Brian Schaffner (8b). Die Schulfamilie beschloss, dass die Hälfte des eingenommenen Geldes den Schülern selbst zugute kommen soll, zum Beispiel als Zuschuss für Klassenfahrten. Die andere Hälfte ist für die Amberger Tafel bestimmt. Vorsitzender Bernhard Saurenbach nahm deswegen nun einen symbolischen Scheck über 555 Euro entgegen. Bei der Spendenübergabe mit von der Partie war auch Lehrer Christoph Hollweck, vom dem Sponsorenlauf-Idee stammt.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.