01.10.2020 - 14:14 Uhr
AmbergOberpfalz

Unter Drogeneinfluss bei der Amberger Polizei vorgefahren

Eine junge Frau will den vermeintlichen Verlust ihres Reisepasses bei der Polizei melden. Allerdings hat sie vorher Drogen konsumiert.

Unter Drogeneinfluss fuhr eine junge Frau zur Polizeiwache.
von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Womöglich durch ihren Drogenkonsum beeinflusst, zeigte eine 21-jährige Frau am Mittwochmittag den Verlust ihres Reisepasses in der Wache der Polizeiinspektion Amberg an. "Problembehaftet war dabei der Umstand, dass sie unter Drogeneinfluss mit dem Pkw zur Dienststelle gefahren war", vermerkt der Polizeibericht. Nach einer Blutentnahme und der Unterbindung der Weiterfahrt durchsuchten die Ordnungshüter das Fahrzeug der jungen Frau und fanden neben einem verbotenen Einhandmesser auch den verlorengeglaubten Reisepass wieder auf. Jetzt kommen empfindliche Bußgelder wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und einem Verstoß gegen das Waffengesetz auf die junge Frau zu.

Weitere Polizeimeldungen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.