05.09.2019 - 15:23 Uhr
AmbergOberpfalz

E-Biker nimmt Autofahrer die Vorfahrt: Schwer verletzt

Ein E-Biker hat am Mittwochmittag zwischen Hirschau und Gebenbach einem Autofahrer die Vorfahrt genommen. Beim Zusammenstoß ist er schwer verletzt worden.

Ein E-Bike-Fahrer (79) aus Weiden ist am Mittwoch bei einem Unfall zwischen Hirschau und Gebenbach schwer verletzt worden.
von Heike Unger Kontakt Profil

Der 79-Jährige aus Weiden war mit einem E-Bike gegen 12.10 Uhr auf dem Radweg an der Bundesstraße 14 von Hirschau in Richtung Gebenbach unterwegs. Dieser Radweg kreuzt die Gemeindeverbindungsstraße nach Burgstall. Als der E-Bike-Fahrer auf diese Kreuzung zusteuerte, nahm er einem Hirschauer (52) mit einem Honda die Vorfahrt. Der Autofahrer war von Burgstall in Richtung Bundesstraße 14 unterwegs.

"Der Senior leitete mit seinem E-Bike offenbar noch eine Notbremsung ein, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Pkw nicht mehr vermeiden", berichtet die Sulzbach-Rosenberger Polizei. Bei dem Aufprall zog sich der Zweiradfahrer schwere Verletzungen zu.

Ersthelfer, darunter auch Soldaten der Bundeswehr, kümmerten sich zunächst um den Verunglückten, anschließend um sein Rad. Der Rettungsdienst brachte den 79-Jährigen ins Klinikum St. Marien nach Amberg. Der Schaden ist eher nebensächlich, er liegt bei 1200 Euro.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.