15.01.2020 - 10:28 Uhr
AmbergOberpfalz

Ehepaar fällt nicht auf falsche Handwerker herein

Auf vermeintliche Betrüger ist ein Ehepaar aus Amberg nicht hereingefallen: Zwei Handwerker wollten das Dach der beiden Amberger Hausbesitzer reparieren und dafür gleich bar bezahlt werden. Die Unbekannten suchten das Weite.

Symbolbild.
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

"Vorbildlich und clever", so schreibt die Polizei Amberg in ihrem Bericht, hätte sich ein schon älteres Ehepaar verhalten, das ein Anwesen in der Innenstadt bewohnt. Demnach klingelten zwei Unbekannte an der Tür und erklärten, dass sie eine undichte Stelle am Dach des Hauses entdeckt hätten. Sie würden an einer Baustelle in der Nähe arbeiten. Es sei kein Problem, den Schaden zu beheben, wenn man sie bar bezahle.

Weiden in der Oberpfalz

Darauf fielen die beiden Amberger aber nicht herein: Sie verlangten ein schriftliches Angebot für die Arbeiten und entsprechende Bankverbindungen für die spätere Überweisung. Das war den schwäbisch sprechenden Handwerkern zu kompliziert und sie suchten das Weite. Einen Schaden am Dach hatte das Paar im Übrigen nicht entdeckt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.