Fahrradfahrer mit zwei Promille verursacht Unfall in Amberg

Amberg
20.11.2022 - 14:29 Uhr

Der Verdacht der Polizisten bestätigte sich schnell. Der Fahrradfahrer, der am Samstag, 19. November, im Amberger Stadtteil Neumühle einen Unfall verursachte, hatte ordentlich "getankt".

Die Polizei in Amberg hatte es am Samstag, 19. November, mit einem alkoholisierten Fahrradfahrer zu tun.

Im Amberger Stadtteil Neumühle ereignete sich am Samstag, 19. November, um 15 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 36-jähriger Fahrradfahrer überquerte die Straße und fuhr gegen das Auto eines 38-Jährigen. Bei dem Radler stellten die alarmierten Polizeibeamten Alkoholgeruch fest. Der Verdacht bestätigte sich: Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Der 36-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe gibt die Polizeiinspektion Amberg mit 1000 Euro an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.