29.07.2018 - 11:58 Uhr
AmbergOberpfalz

Fast so schön wie auf Hawaii

Zehn Monate Vorbereitung, dann das: Die Macher von Watersplash teilen mit, dass es die große Rutsche nicht geben wird. Als es am Samstag auch noch regnet, werden die Probleme nicht weniger. Doch Round Table 235 hat alles im Griff.

Einmal richtig gezielt und getroffen - ab in die Tonne!

(tk) Es scheint fast so, als ob die Amberger einen Pakt geschlossen hätten: Kaum eröffnen sie ihre Freiluftspektakel, verziehen sich die Regenwolken. Das war vor einer Woche beim Kinderfest so, und auch beim Watersplash auf dem Marktplatz war das der Fall. Pünktlich zum Start um 17 Uhr kam kein Wasser mehr von oben - sondern nur noch von unten oder von der Seite. So wie geplant.

Weil sie für die 40 Meter lange Rutsche keinen TÜV-Termin mehr bekommen hatten, mussten die Organisatoren umplanen: Stattdessen gab es einen Sprungturm, Aqua Zorbing, eine Tauchstation, eine Rutsche für kleinere Kinder, Surf-Rodeo, Wasser-Fußball, einen Tretboot-Parcours und coole Beats rund um die Cocktail-Bar in der Summer-Lounge.

"Ich bin begeistert, dass dieses Mega-Wasserevent heuer bei uns in der Stadt Amberg über die Bühne geht", sagte OB Michael Cerny und war sich sicher: "Es wird ein großer Familienspaß, geeignet für Jung und Alt und eine herrliche Sommererfrischung für alle, die mitmachen."

Aber selbst am späten Abend waren es in erster Linie Kinder und Jugendliche, die sich in Bikini und Badehose in den Schlangen einreihten und geduldig warteten, bis sie an der Reihe waren. Einmal mitmachen war gratis, wer sich für acht Euro ein blaues Armband kaufte, durfte zehn Mal springen, rutschen, hüpfen oder tauchen. Und weil es die Veranstalter nach der Rutschen-Absage schon gewohnt waren, flexibel sein zu müssen, blieben sie das auch am Wochenende. Da am Samstag nicht alle Mädchen und Buben Zeit oder Lust hatten, zehn Stationen zu durchlaufen, gab es am Sonntag kurzfristig auch das Einzelticket für einen Euro.

Eines aber hat sich in den zehn Monaten vom Planungsbeginn bis zum Watersplash-Wochenende nicht geändert. Den Erlös wird Round Table 235 Amberg-Sulzbach für soziale Projekte in der Region spenden.Weitere Bilder im Internet www.onetz.de/



Die besten Bilder vom Watersplash

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.