27.01.2020 - 17:08 Uhr
AmbergOberpfalz

Faustschlag an der Supermarkt-Kasse

Erst schubst er einen anderen Mann, dann schlägt er mit der Faust in das Gesicht seines Gegenübers. Nun muss sich ein 50-Jähriger wegen Körperverletzung verantworten.

Symbolbild
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

In einem Supermarkt am Kaiser-Ludwig-Ring wurde am Samstagabend ein 50-Jähriger handgreiflich und schubste an der Kasse einen vor ihm stehenden Mann. Grundlos, wie die Polizei in einem Pressebericht schreibt.

Der Angegriffene drehte sich verdutzt um - und bekam daraufhin sofort einen Faustschlag ins Gesicht versetzt. Nach einem Gerangel mit diversen Beleidigungen beruhigte sich die Situation und der Geschlagene versorgte seine schmerzende Nase. Auch die Polizeibeamten konnten den Grund der Auseinandersetzung nicht herausfinden, leiteten aber ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung gegen den Amberger Täter ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.