15.05.2019 - 15:45 Uhr
AmbergOberpfalz

Gute Chancen auf 106 Jobs

106 Firmen beteiligen sich am Career Day der Ostbayerischen Technischen Hochschule, um sich dem Personal der Zukunft zu präsentieren. Im Gegenzug nutzen unzählige Studenten und Schüler die Chance, ihre künftigen Chefs kennenzulernen.

Beim Career Day der Ostbayerischen Technischen Hochschule gibt es nicht nur die Möglichkeit, mit eventuellen künftigen Arbeitgebern persönlich in Kontakt zu treten. Es geht auch etwas anonymer.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

In erster Linie geht es beim Karriere-Tag an der OTH darum, Arbeitgeber persönlich zu treffen. In lockerer Atmosphäre und ohne den Druck eines klassischen Bewerbungsgesprächs. "Wir haben bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Das gilt für Werksstudenten gleichermaßen wie für OTH-Absolventen", sagt Ann-Kathrin Konhäuser vom Schwandorfer Maschinen-Produzenten Horsch. Für das Unternehmen seien Studenten aller Richtungen interessant, vor allem aber Maschinenbauer und Elektrotechniker. Für eine Firma wie Horsch sei es deswegen ein Muss, den Career Day zu nutzen.

Einen noch weiteren Weg hat Scarlett Wilhelm von der Nürnberger Versicherung hinter sich, die einen ganz anderen Typ Mitarbeiter sucht: Anwendungsentwickler, Medientechniker und Betriebswirtschaftler. Die Referentin für Personal und Marketing hält pro Jahr maximal auf sechs vergleichbaren Messen Ausschau nach Nachwuchskräften - der Career Day gehört dazu. Das verdeutliche auch den Stellenwert der für Besucher kostenlosen Veranstaltung.

Für die jungen Leute bietet sich die Chance, sich erst einmal einen groben Überblick zu verschaffen, welche Jobs, Branchen und Unternehmen es in der Region überhaupt gibt. So ging es jedenfalls dem Regensburger Christian Kahl, der an der OTH Umwelttechnik studiert, bei seinem ersten Career Day. Mittlerweile ist er schon länger Student und hält bereits Ausschau nach dem Arbeitgeber der Zukunft. Er hofft dabei, dass der Karriere-Tag dabei wieder so nützlich sein kann wie in dem Jahr, als er für ein Praxissemester einen Betrieb suchte - und auch fand.

"Für die Studierenden ist der Career Day das Event des Jahres, um bei attraktiven Unternehmen für passende Stellen etwa für eine Abschlussarbeit, für ein Praxissemester oder eben für den Berufseinstieg vorstellig zu werden", sagt Sonja Wiesel, die an der Hochschule für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Die OTH war selbst auch mit einem Stand vertreten. Wer wollte, konnte sich über ein duales Studium informieren.

Genau darum geht es beim Karriere-Tag: Fragen stellen, Antworten und zusätzliche Informationen bekommen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.