30.03.2020 - 15:08 Uhr
AmbergOberpfalz

Hoher Besuch in harten Zeiten: Joe Kaeser im Amberger Siemens-Werk

Nicht alle Menschen können während der Coronakrise im Homeoffice arbeiten. Auch im Siemens-Werk Amberg stemmen etliche Mitarbeiter unter strikten Schutzmaßnahmen die Produktion in den Hallen. Nun kam hoher Besuch, um danke zu sagen.

2016: Vorstandsvorsitzender Joe Kaeser (rechts) ist gemeinsam mit dem damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seefhofer (Mitte) und dem tschechischen Ministerpräsidenten Bohuslav Sobotka im Siemens-Werk Amberg zu Gast.
von Kathrin Moch Kontakt Profil

Risikogruppen werden nach Hause geschickt, Arbeitsabläufe verändert: Auch für die Beschäftigten im Amberger Siemens-Werk gestaltet sich der Arbeitsalltag seit der Ausbreitung des Coronavirus anders. Doch harte Zeiten erfordern offensichtlich hohen Besuch. Eine interne Videobotschaft hatte den Besuch von Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser in Amberg und Cham bereits am vergangenen Donnerstag angekündigt, nun war der Vorsitzende in den Reihen der Arbeiter in Amberg gesichtet worden. Still und leise war der 62-Jährige anscheinend im Amberger Werk zu Gast – denn offiziell bestätigen wollte Siemens den Besuch des Vorstandsvorsitzenden auf Nachfrage nicht.

Roland Busch wird Nachfolger

Einer internen Mitteilung zufolge, wollte Kaeser den Mitarbeitern vor Ort, die nicht im Homeoffice arbeiten können und die Produktion am Laufen halten, für ihren Einsatz während der Coronakrise danken. Erst vor wenigen Tagen hatte Kaeser in einer außerordentlichen Sitzung des Aufsichtsrats mitgeteilt, dass er keine Verlängerung seines Vertrags als CEO anstrebt.

Sein Nachfolger an der Spitze des Industriekonzerns soll sein derzeitiger Stellvertreter, Roland Busch, werden. Kaeser selbst wird zum Aufsichtsratvorsitzenden der Siemens Energy vorgeschlagen, heißt es in einer Pressemitteilung. Bereits 2015, in Begleitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, und 2016, gemeinsam mit dem damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer, hatte Kaeser das Werk in Amberg besucht.

Seehofer und Kaeser in Amberg

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.