04.09.2020 - 10:59 Uhr
AmbergOberpfalz

Kostenvergleich: Wie teuer ist der erste Schultag?

Von Schultasche und Taschenrechner bis hin zu Spitzer und Radiergummi: Der Schulbeginn kostet Geld. Wie hoch sind die Kosten insgesamt? Wie groß ist der Unterschied zwischen Internet und Schreibwarenladen?

Einige Schreibwarenläden bieten die Möglichkeit, die Materialliste für Kunden abzuarbeiten. Diese müssen die Ware dann nur noch abholen und bezahlen.
von Michelle BalzerProfil

Der erste Schultag steht kurz bevor, und damit rückt auch langsam aber sicher die Aufgabe näher, die notwendigen Schulsachen für das neue Schuljahr zu besorgen. Dabei benennen Lehrer oft selbst, welche Materialien sie für ihr Fach benötigen, oder die Schulkinder bekommen eine Liste, auf der alles zu finden ist, was besorgt werden muss.

Wegen der Einlassbeschränkungen in Einkaufsläden, dem einzuhaltenden Mindestabstand oder auch dem angeblichen Stress, mit dem ein solcher Einkauf verbunden ist, wird häufig auf Onlineshopping zurückgegriffen. Wir haben den Versuch gemacht und die Kosten für den Schulstart bei einem Onlineversandhändler mit denen eines Schreibwarenladens in Amberg verglichen.

Grundausstattung: Federmäppchen mit Stiften

Grundsätzlich gibt es eine Grundausstattung, die jeder Schüler benötigt. Dabei spielt es keine Rolle, welche Klasse oder Schule er besucht. Dazu gehört zunächst ein Federmäppchen mit Bleistift, Radiergummi, dicken und dünnen Buntstiften sowie ein Schlampermäppchen mit Spitzer, Kleber, Schere und Lineal. Wird bereits dabei der Preis zwischen dem Onlineversandhändler und dem Schreibwarenladen betrachtet, so kommt man online günstiger raus. Im Laden kosten die Materialien insgesamt knapp 27 Euro, im Internet bezahlt man dahingegen knapp 20 Euro. Zu der Summe müssen noch die Kosten für Malkasten, Pinsel, Wasserbecher und Zeichenblock sowie die Rechnung für Hausaufgabenheft, Schulhefte in verschiedenen Formaten sowie Heftumschläge und Schnellhefter angehängt werden. Werden die Beträge für die genannte Grundausstattung zwischen dem Internetanbieter und dem lokalen Schreibwarenladen verglichen, kommen die Kunden im Internet auf knappe 42 Euro und im Schreibwarenladen auf knappe 51 Euro.

Grundausstattung:

  • Federmäppchen: 10 Euro (mit Inhalt) - 5 Euro (ohne Inhalt)
  • Bleistift: 1 Euro - 0,58 Euro
  • Radiergummi: 0,80 Euro - 0,30 Euro
  • Dicke und dünne Buntstifte: 12 Euro - 6,50 Euro
  • Schlampermäppchen: 5 - 2,50 Euro
  • Spitzer: 1,30 Euro - 2 Euro
  • Kleber: 2,20 Euro - 1,70 Euro
  • Schere: 2 Euro - 0,90 Euro
  • Lineal: 0,40 Euro - 0,35 Euro
  • Malkasten: 6 Euro - 9,20 Euro
  • Pinselset: 3,20 Euro - 4 Euro
  • Wasserbecher: 1,60 Euro - 3 Euro
  • Zeichenblock: 1,60 Euro - 1,70 Euro
  • Hausaufgabenheft: 1,45 Euro - 1,74 Euro
  • pro Heft A5: 0,40 Euro - circa 0,60 Euro
  • pro Heft A4: 0,70 Euro - circa 1 Euro
  • pro Schnellhefter: 0,40 Euro - 0,24 Euro
  • pro Heftumschlag A5: 0,40 Euro - 0,46 Euro
  • pro Heftumschlag A4: 0,60 Euro - 0,20 Euro

Ergebnis: Schreibwarenladen (erste Zahl): 51,05 Euro

Internet (zweite Zahl, rechts): 41,97 Euro

Unterschiede bei den Klassenstufen

Blickt man auf die verschiedenen Klassenstufen müssen jeweils noch weitere Materialien besorgt werden. Ein Erstklässler zum Beispiel benötigt unter anderem noch einen Tonzeichenblock, Wachsmalstifte und eine Tischunterlage für den Unterricht. Auch dabei ist der Preis im Internet mit knappen 12 Euro etwas günstiger, als die 17 Euro, die es im Amberger Schreibwarenladen kosten würde.

Grundschule:

  • Tonzeichenblock: 3,40 Euro - 3,75 Euro
  • Wachsmalstifte: 7 Euro - circa 5 Euro
  • Tischunterlage: 6,20 Euro - 3 Euro

Ergebnis: Schreibwarenladen (erste Zahl, links): 16,60 Euro

Internet (zweite Zahl, rechts): 11,75 Euro

Längere Liste für weiterführende Schulen

Geht es um eine weiterführende Schule so sieht die restliche Materialliste ein wenig länger aus. Für einen Neuntklässler an der Mittelschule würden an Schreibutensilien noch Füller, Tinte, Tintenkiller, Textmarker, Filzstifte und Fineliner benötigt werden. Allein dafür werden Online 17 Euro oder im Laden 23 Euro ausgegeben. Für den Matheunterricht müssen außerdem noch Geodreieck, Zirkel, Taschenrechner und eine Formelsammlung angeschafft werden. Weiter auf der Liste befinden sich: Eckspannmappe, Block, Ordner, Register und oftmals auch ein selbst angeschaffter Duden.

Wird dabei schließlich der Vergleich gezogen, dann liegt der Betrag im Internet bei 95 Euro und im Schreibwarenladen bei 117 Euro.

  • Füller: circa 10 Euro - 3 Euro
  • Tinte: 0,95 Euro - 1,65 Euro
  • Tintenkiller: 0,85 Euro - 0,64 Euro
  • Textmarker: 1,45 Euro - 1,22 Euro
  • Filzstifte: 5 Euro - 4,63 Euro
  • Fineliner: 5 Euro - 5,56 Euro
  • Geodreieck: 0,95 Euro - 1,49 Euro
  • Zirkel: 7,50 Euro - 2,04 Euro
  • Taschenrechner: 38,50 Euro - 29 Euro
  • Formelsammlung: 9 Euro - 9 Euro
  • Eckspannmappe: 3,60 Euro - 3,54 Euro
  • Block: 1,75 Euro - 1,75 Euro
  • Ordner: 2,80 Euro - 1,75 Euro
  • Register: 1,60 Euro - 1,94 Euro
  • Duden: 28 Euro - 28 Euro

Ergebnis: Schreibwarenladen (links): 116,95 Euro

Internet (rechts): 95,21 Euro

Zusammenfassend lässt sich somit sagen, dass ein Erstklässler nach dieser Materialliste 53,72 Euro im Internet oder 67,65 Euro im Schreibwarenladen und ein Schüler auf einer weiterführenden Schule 137,18 Euro im Internet oder 168 Euro im Schreibwarenladen für seinen ersten Schultag ausgeben würde.

Dabei gibt es bei beiden jedoch noch zusätzliche Kosten, die je nach Schule, Klasse und auch Geschmack des Kindes stark variieren können. Nicht mit in der genannten Summe sind zum Beispiel die Kosten für Schultasche oder -rucksack. Dort kann der Preis nach den unterschiedlichsten Kriterien, im Internet sowie im Laden, zwischen 10 und 245 betragen.

Unter weitere Ausgaben fallen zum Beispiel die Kosten für Kopiergeld und Arbeitshefte, wie etwa in Deutsch, Mathe oder in den Fremdsprachen. Für den Sportunterricht wird außerdem eine Sporttasche, sowie Sportsachen wie Hose, T-Shirt und Schuhe mit heller Sohle benötigt. Dazu kommen unter anderem noch Ausgaben für Brotzeitbox, Trinkflasche und Geldbeutel. Je nach Schulart werden unter anderem noch Hausschuhe, Chemiebrille und -kittel, Schürze oder auch ein USB-Stick benötigt.

Weitere Ausgaben:

  • Kopiergeld
  • Arbeitshefte (zum Beispiel in Deutsch, Mathe und Fremdsprachen)
  • Schultasche
  • Sporttasche
  • Sportsachen (Hose, T-Shirt, Schuhe mit heller Sohle)
  • Brotzeitbox
  • Trinkflasche
  • Geldbeutel
  • Hausschuhe (werden meist in der Grundschule benötigt)
  • Chemiebrille und -kittel
  • Schürze (für Hauswirtschaftslehre)
  • USB-Stick

Für Petra Schönwald, Inhaberin eines Schreibwarenladens in Amberg, ist der Preisunterschied zwischen dem Internet und ihrem Laden keine Neuigkeit. "Ich habe das so in der Art schon erwartet, aber das ist doch irgendwie auch logisch. Die haben riesige Lager mit Unmengen an Beständen, da können sie die Ware natürlich auch günstiger rausgeben", so die Inhaberin.

Sie vermutet außerdem, dass es die Schreibwarenläden heuer schwerer haben werden als in den vergangenen Jahren. "Ich denke nicht, dass viele Leute Lust haben in den Laden zu gehen. Einerseits wegen Corona aber andererseits auch, weil es für viele günstiger und bequemer im Internet ist", so Schönwald. Laut ihr sehen besonders berufstätige Eltern das Einkaufen zum Schulbeginn eher als Problem und nicht, wie viele Kinder, als schönes Erlebnis.

Für 1046 Kinder aus Amberg und dem Landkreis beginnt am 8. September 2020 die Schulzeit

Amberg

Fertige Tüte im Schreibwarenladen abholen

Trotz der angeblichen Vorteile, die das Onlineshopping bietet, ist es aber genau deswegen so wichtig, die kleinen Schreibwarenläden zu unterstützen. Petra Schönwald: "Man hat eine Woche Zeit, um die Sachen zu besorgen. Das heißt, man muss nicht gleich am Dienstag ins Geschäft rennen. Und auch wir versuchen, es unseren Kunden so einfach wie möglich zu machen."

In ihrem Laden haben die Kunden zum Schulstart die Möglichkeit, die Materialliste abzugeben und zur vereinbarten Uhrzeit die fertige Tüte abzuholen. Laut Schönwald ist es "dann entspannter für die Eltern und auch für uns. Wenn man dann zur Abholung noch sein Kind mitbringt, springt in der Ruhe und ohne Stress vielleicht noch der eine oder andere tolle Stift oder ein kleines Geschenk zum Schulstart raus."

Info:

Zu beachten

Der Name des Onlineversandhändlers sowie der des Schreibwarenladens werden nicht genannt. Es wird keine Garantie für die genannten Einzelpreise sowie die Endsummen übernommen. Die Preise unterscheiden sich bei Angeboten, Rabattaktionen, verschiedenen Marken und Läden.

Die Preise wurden auf zwei Arten verglichen: 1. Nach dem günstigsten Preis, der für das jeweilige Produkt bei beiden Anbietern zu finden war. Dabei war es jedoch eine unterschiedliche Marke. 2. Nach demselben Produkt von derselben Marke mit dem jeweiligen Preis des Onlineversandhändlers sowie des Schreibwarenladens. Bei den Preisen des Onlineversandhandels wurden die Versandkosten nicht mit dazugerechnet, sollten aber trotzdem beachtet werden.

Die Materiallisten bilden keine Garantie auf Vollständigkeit. Die Endsummen sind zur Orientierung gedacht, falls jedes Produkt neu angeschafft werden muss.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.