22.05.2019 - 18:35 Uhr
AmbergOberpfalz

Kulturfonds Bayern: Über 460000 Euro für Amberg-Sulzbach

Die Region Amberg-Sulzbach bekommt über 460 000 Euro aus dem Kulturfonds Bayern: Das teilte Landtagsabgeordneter Harald Schwartz am Mittwoch in einer Presseinformation mit.

Im Amberger Stadttheater beginnt in der kommenden Saison das Opernfestival Oberpfalz, das über den Kulturfonds Bayern eine Förderung bekommt.
von Externer BeitragProfil

"Kunst und Kultur haben für uns in Bayern eine besondere Bedeutung", betonte er darin, Förderungen über den Kulturfonds Bayern zeigten das. Er sei als Landesleistung "bundesweit bislang einzigartig". Die Generalsanierung des Kulturschlosses Theuern wird mit insgesamt 459 900 Euro unterstützt (91 000 Euro für das Bergbau- und Industriemuseum, für die weitere Sanierung des Kulturschlosses 255 000 Euro und 113 900 Euro für die Schaffung des Kulturzentrums). "Für die folgenden Jahre sind weitere Förderungen in Höhe von voraussichtlich 506 200 Euro geplant", kündigt Schwartz an. Das Opernfestival Oberpfalz erhalte im laufenden Jahr 6000 Euro sowie voraussichtlich 66 400 Euro in Raten in den Folgejahren. In der kommenden Saison startet das Opernfestival Oberpfalz im Stadttheater Amberg mit "Der Freischütz" von Carl Maria von Weber.

Die Kulturschaffenden weist Schwartz auf eine Änderung hin: Die Antragsfrist sei um einen Monat, von 1. November auf 1. Oktober des Vorjahres, vorverlegt worden. "Für Vorhaben 2020 gilt also der Stichtag 1. Oktober 2019."

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.