17.05.2020 - 07:36 Uhr
AmbergOberpfalz

Lautes Dröhnen aus dem Auspuff ruft Polizei auf Plan

Laut röhrend düst ein 17-Jähriger aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach mit seiner Motocross über den Kurfürstenring in Amberg. Die Polizei stoppt ihn, weil die Beamten denken, dass die Maschine aufgemotzt ist. Sie entdecken aber etwas Anderes.

Symbolbild
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Seine laute Motocross-Maschine wurde ihm zum Verhängnis: Ein 17-jähriger aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach fuhr am Freitag gegen 16.30 Uhr mit seinem Zweirad auf dem Amberger Kurfürstenring. Einer Streifenbesatzung fiel dabei der Klang des Fahrzeuges auf. Das Geräusch lag laut Polizeibericht erheblich über dem Normbereich.

Als die Beamten den jungen Mann stoppten, wurde klar, dass das Geröhre vermutlich auf Verschleiß an der Auspuffanlage zurückzuführen ist. Der Vater des 17-Jährigen will sich persönlich um die Reparatur kümmern. Die Polizisten mussten deshalb nichts weiter veranlassen.

Bei der Kontrolle hatten die Beamten jedoch auch den Verdacht, dass der Jugendliche unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein freiwilliger Test bestätigte die Annahme. Eine Blutentnahme folgte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.