08.03.2020 - 11:42 Uhr
AmbergOberpfalz

Mädchen kicken um den Stadtmeister-Titel

Die Schülerinnen der Dr.-Johanna-Decker-Schulen und der Dreifaltigkeits-Schule siegen bei Wettstreit. Das Turnier wird für zwei Altersklassen ausgetragen.

Die Schülerinnen der Dreifaltigkeitsschule gewannen das Turnier der Mittel- und Förderschulen in beiden Altersklassen.
von Autor GELProfil

Zum 21.Mal trafen sich die Mädchen der Amberger Schulen zum Fußball-Turnier um die Stadt-Krone in den Altersklassen III (Jahrgang 2005 bis 2009) und IV (2007 bis 2010). Leider sind auch hier, wie im Vereinssport, die Zahlen rückläufig. Der Titel eines Stadtmeisters bei den weiterführenden Schulen ging an die 11- bis 15-Jährigen der Dr.-Johanna-Decker-Schulen (in blau). Das Team der Dr.-Johanna-Decker-Schulen, das in der Altersklasse IV antrat, holte ebenfalls den Stadtmeister-Titel unter der Betreuung von Lisa Hartl. Im Wettstreit der Mittel- und Förderschulen holten die Mädchen in beiden Altersklassen den Titel in das Dreifaltigkeits-Viertel mit Lehrer Thomas Gebele, der gleichzeitig als Fußballobmann die Siegerehrung vornahm und allen Beteiligten dankte, auch den Schiedsrichtern Karl Vollmer und Adolf Binner. Die Titelträger erhielten ein von der Sparkasse Amberg-Sulzbach gesponsertes T-Shirt.

Bei den weiterführenden Schulen siegten in beiden Altersgruppen die Mädchen der Dr.-Johanna-Decker-Schulen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.