25.04.2021 - 15:57 Uhr
AmbergOberpfalz

Dieses Mal mit Weiden: Ab 1. Mai wieder Stadtradeln in Amberg

Wo fahren die Bürger mehr Fahrrad? In Weiden oder in Amberg? Das soll sich beim Stadtradeln 2021 vom 1. bis 21. Mai zeigen. Einen Stadt-Sieger wird es nicht geben.Stattdessen können die Radfahrer etwas gewinnen, die mitmachen.

Stadtradeln heißt, als Mitglied eines Teams möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen.
von Externer BeitragProfil

Das diesjährige, auch von Oberpfalz-Medien präsentierte, Stadtradeln zugunsten des Klima-Bündnisses findet vom 1. bis 21. Mai statt. Mitmachen kann jeder mit Fahrrad: Bürger, Vereine, Schulen und Firmen sowie Vertreter der Kommunalparlamente sind eingeladen, so viele Kilometer wie möglich zu schaffen. Die Registrierung erfolgt unter www.stadtradeln.de/amberg. Das Klima-Bündnis, dem die Stadt Amberg seit 1993 angehört, ist europaweiter Koordinator für diese Aktion. In Amberg übernimmt Klimaschutzmanagerin Corinna Loewert diese Funktion. Unter ihrer Leitung nahm die Stadt 2020 erstmals an dem internationalen Radwettbewerb teil. Mit Erfolg: Insgesamt 1262 Teilnehmer wurden bei der Premiere in Amberg gezählt.

"Es ist unser fester Wille, gemeinsam etwas zu bewegen", macht Bürgermeister Martin Preuß deutlich und bestätigte die Aussagen des Weidener OB Jens Meyer, der zuvor dazu aufgerufen hatte, das Auto hin und wieder stehen zu lassen und vor allem Kurzstrecken mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Da sich die Aktion zum Ziel gesetzt hat, die Amberger und Weidner möglichst zahlreich zum Umsteigen auf das Rad zu bewegen, gibt es bei erfolgreichem Abschneiden auch Plätze in der "Hall of Fame" zu ergattern und Preise zu gewinnen. So werden am Ende der Kampagne die teilnehmenden Kommunen in fünf Größenklassen je nach Einwohnerzahl in den Kategorien "Fahrradaktivstes Kommunalparlament" und "Fahrradaktivste Kommune" ausgezeichnet. Außerdem werden in der Sonderkategorie "Stadtradeln-Star" Preise verlost.

Als "Stars" werden beim "Stadtradeln" von den Kommunen Teilnehmer benannt, die bereit sind, während des gesamten Aktionszeitraums von 21 Tagen komplett auf das Auto zu verzichten und sämtliche Wege mit dem Fahrrad zurücklegen. In diesem Jahr sind für Weiden Wolfgang Stöckl, Fahrrad-Weltrekordler und schon vergangenes Jahr "Stadtradel-Star", sowie Noah Treptow und Hannah Auernhammer, beide CIS-Triathleten, für die Stadt Amberg diese Stars.

Zu den Aktionen vor Ort gehören in diesem Jahr unter anderem ein Auftaktradeln nach Hirschau und ein "Feiertagswettkampf" an Christi Himmelfahrt. Fragen dazu beantwortet Corinna Loewert unter Telefon 10-2304 oder auch per E-Mail an amberg[at]stadtradeln[dot]de.

Stadtradeln in Amberg: So lief die Premiere 2020

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.