12.10.2018 - 15:14 Uhr
AmbergOberpfalz

Ministerin startet Zentrumsarbeit

Vor rund drei Monaten erst unterzeichnete sie die Gründungsurkunde im Rathaus, am Freitag kam Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer erneut nach Amberg, um das Zentrum für Medienkompetenz in der Frühpädagogik offiziell zu eröffnen.

Winkend bereiten die Marienheim-Kinder Sozialministerin Kerstin Schreyer (vordere Reihe Dritte von rechts) und den Gästen bei der Eröffnung des Zentrums für Medienkompetenz in der Frühpädagogik in der Regierungsstraße einen freundlichen Empfang.
von Thomas Amann Kontakt Profil

(ath) Die Räume in der Regierungsstraße 11 (ehemals HypoVereinsbank-Filiale) konnten dank der Unterstützung der Gewerbebau innerhalb kurzer Zeit bezogen werden. Dort beginnt nun als erster Schritt zur Verlagerung des kompletten Fachinstituts die Netzwerkarbeit, um Orientierungshilfen und Lernkonzepte für Kinder zum Umgang mit digitalen Medien zu erstellen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.