16.07.2019 - 12:23 Uhr
AmbergOberpfalz

Mitten im Sommer auf Skiern

Die Bayerische Sportjugend Amberg-Sulzbach wollte sich ebenfalls an der 50-Jahr-Feier der Lebenshilfe beteiligen. Sie tat das mit einem Inklusions-Orientierungslauf für Kinder und Erwachsene mit und ohne Handicap.

Die Jüngsten hatten auf den langen Skiern ihren Spaß. Bei der Übung ging es darum, Teamfähigkeit zu zeigen.
von Externer BeitragProfil

Ein Kraftakt und eine Herausforderung zugleich war es für das Team der Bayerischen Sportjugend um Vorsitzenden Reinhard Weber, "denn eine derartige Veranstaltung mit nahezu 250 aktiven Teilnehmern verlangt viel Freizeitopfer und Arbeitsbereitschaft der Ehrenamtlichen und Helfer". Laut Weber ging es darum, bereits im Vorfeld des Laufs bei Treffen Barrieren abzubauen: "Ein Großprojekt, das sich mit Eigendynamik perfekt entwickelte."

Gründe dafür seien die gegenseitigen Besuche zum Beispiel der Jura-Werkstätten, der Barbara-Grundschule und der Luitpold-Mittelschule gewesen: "Man lernte sich kennen, kleine Freundschaften wurden geknüpft und man hatte somit die besten Voraussetzungen, bei diesem Event miteinander loszuziehen."

Insgesamt gab es fünf Stationen. Beginnend mit dem Orientierungslauf, den Fachwart Alfons Ebneth vorbereitet hatte. Zudem im Angebot waren ein Geschicklichkeits- und Wurfspiel sowie das Knobeln, das für alle mit Fragen über Amberg verknüpft war. Ein besonderer Hingucker war das Skifahren auf dem Rasen. Dabei war Teambildung gefragt, denn: "Wer zu wackeln beginnt, wirft alle um." Zum Abschluss der Veranstaltung gab es für alle Teilnehmer jeweils ein T-Shirt, eine Medaille und eine Brotzeit. Als Sponsoren unterstützten die Conrad-Sportförderung, die Sparkasse, die Stadtwerke und die Hypo-Vereinsbank diese Aktion.

Gemeinsam durchs Gelände und per Chip die einzelnen Anlaufpunkte entwerten am Lesegerät (spez. für Orientierungslauf entwickelt)
Auch hier miteinander und unterstützend, Schüler der Luitpold-Mittelschule zusammen mit Mitarbeitern der Jura-Werkstätten Amberg-Sulzbach beim Lesegerät.
Wichtig für alle, die Siegerehrung mit Medaillen, die hier von der BSJ mit Julia Stang und Reinhard Weber an die Teilnehmenden überreicht wurden, nebst den T-Shirts.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.