15.07.2019 - 10:05 Uhr
AmbergOberpfalz

Neue Bande und neues Plexiglas für Amberger Eishalle

Unzählige Bodychecks und Eisläufer, die sich einfach nur festhalten oder mangels Bremstechnik dagegen fahren, haben der Bande im Eisstadion am Schanzl schwer zugesetzt. Das hat nun Folgen. Positive Folgen.

Deutlich sind nach Jahrzehnten die Brauchspuren am Plexiglas in der Amberger Eishalle zu sehen.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Da das Eisstadion ein städtisches Gebäude ist, muss die Kommune für die Beseitigung der Schäden sorgen. Wie Kämmerer Jens Wein in der Sitzung des Hauptausschusses erläuterte, kann man bei einem so komplexen Gebilde auch nicht einfach ein oder zwei Tafeln der Bande austauschen, das müsse komplett und am Stück gemacht werden. Mit einem Kostenaufwand von rund 42 000 Euro. Gut 20 000 Euro kostet der Austausch der Bande, noch einmal etwa 22 000 Euro sind für die neuen Plexiglasscheiben aufzuwenden. Einstimmig folgte der Ausschuss der Empfehlung, das Geld auszugeben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.