16.06.2019 - 15:55 Uhr
AmbergOberpfalz

OTH Amberg-Weiden macht mit students@school Schule

Die Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg-Weiden macht auch in diesem Jahr Schule und führt das Projekt students@school fort: Studierende besuchen regionale Gymnasien sowie Fach- und Berufsoberschulen.

Studentin Katharina Eckl präsentierte im vergangenen Jahr den Studiengang Bio- und Umweltverfahrenstechnik.
von Externer BeitragProfil

In Vorträgen stellen die Studenten Schülern ab der 10. Klasse ihre Studiengänge vor - persönlich, authentisch und lebendig. Zur Wahl stehen Vorträge zu drei Bachelor-Studiengängen, geht aus einer Ankündigung hervor: Kunststofftechnik, Patentingenieurwesen und Internationales Technologiemanagement. Joschi Hofmann, 4. Semester Kunststofftechnik, spricht über das Thema "Kunststoffe: Mehr als Plastik". Dabei geht er auf die wichtigen Einsatzgebiete des vielseitigen Werkstoffs ein, zum Beispiel in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt oder Medizintechnik.

Michael Rösl, 6. Semester Patentingenieurwesen, referiert über "Patent-War: Der Kampf ums Smartphone". In seinem Vortrag nimmt er die Innovationen, Schutzrechte und Patenstreitigkeiten der Smartphone-Riesen unter die Lupe. Nona Ruppert, 6. Semester Internationales Technologiemanagement, berichtet über "International Business: Erschließung neuer Ländermärkte". Am Beispiel eines Müsliherstellers und eines Restaurants entwickelt sie eine internationale Markterschließungsstrategie.

Die Studierenden lassen auch Blicke hinter die Kulissen des Hochschulalltags zu. Gymnasien sowie Fach- und Berufsoberschulen können bis zum Start der Sommerferien einen oder mehrere Vorträge buchen.

www.oth-aw.de/students@school

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.