21.05.2019 - 14:18 Uhr
AmbergOberpfalz

"Das perfekte Dinner" mit Thorsten Högl aus Amberg

Thorsten Högl bekocht jeden Tag 4000 Kinder. Das ist in Regensburg sein Job als selbstständiger Catering-Unternehmer. In dieser Woche ist für den 40 Jahre alten Amberger alles anders.

Thorsten Högl während der Aufzeichnung von „Das perfekte Dinner“. Der dreifache Familienvater startete seinen ersten Menü-Service in Amberg. Mittlerweile lebt und arbeitet der 40-Jährige in Regensburg.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Als Kandidat der Fernsehsendung "Das perfekte Dinner" darf er sich gleich viermal von seinen Konkurrenten bedienen lassen. Zuvor aber musste der dreifache Familienvater selbst ran. Und sein Menü hatte es in sich.

"Ich bin ein bisschen nervös", sagte Högl vor laufenden Fernsehkameras in der Sendung, die am Montag auf Vox zu sehen war. Doch er habe einen Zeitplan und eine Struktur. Entsprechend entspannt ging er als erster Gastgeber der Regensburg-Woche ans Werk. Außerdem habe er eher den Anspruch, viel Spaß zu haben, als das Dinner zu gewinnen. Er sei ja schließlich kein Sternekoch. Die Menü-Auswahl las sich aber fast schon so und klang nach Haute Cuisine. Als Vorspeise bereitete Thorsten Högl, der seinen ersten Essen-Service von der Oberen Nabburger Straße in Amberg aus betrieb, Feldsalat mit pikanten Bratkartoffelwürfeln und Speck zu. Dazu gab es Kürbiskernöl-Dressing.

Es folgte der Hauptgang: butterweich gegrillte Spareribs mit Kräuter-Kartoffelspalten und Coleslaw (Krautsalat) mit Barbecue-Soße. Als Nachtisch reichte er Apfelküchel im Bierteig. Seinen Konkurrenten hat's jedenfalls geschmeckt. Sie gaben ihm 9, 9, 8 und 7 von jeweils maximal 10 Punkten. Macht in der Summe zusammen 33, was bei einigen "Das perfekte Dinner"-Folgen zum Sieg gereicht hat. Ob das so sein wird, steht erst am Freitagabend fest. Die Sendung beginnt um 19 Uhr.

Bis dahin bekocht Högl wieder 4000 Kinder und kümmert sich nebenbei um sein zweites geschäftliches Standbein, das gerade startet. Es nennt sich Kids-Lunch. Dabei handelt es sich um den Online-Vertrieb von Essen für Kinder, das im Glas ausgeliefert wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.