05.06.2020 - 12:21 Uhr
AmbergOberpfalz

Polizisten riechen das Marihuana

Zwei junge Männer, 29 und 23 Jahre alt, torkeln aus einem Anwesen in der Regensburger Straße. Zufällig anwesenden Polizisten steigt ein seltsamer Geruch in die Nase – die anschließende Kontrolle ist ein Volltreffer.

Der Marihuana-Geruch, den zwei torkelnde Männer verströmten, rief die Polizei in Amberg auf den Plan.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Es war Donnerstagnachmittag, als aus einem Anwesen in der Regensburger Straße in Amberg zwei junge Männer torkelten. Der 29-Jährige und der 23-Jährige verströmten dabei so starken Marihuana-Geruch, dass dieser zufällig anwesenden Polizisten in die Nase stieg. Die Streife schritt zur Kontrolle. Die „guten Spürnasen“ der Beamten, so die Polizeiinspektion Amberg wörtlich in ihrem Pressebericht, bestätigten nicht nur, dass das Duo unter erheblichem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Polizei stellte außerdem weitere Konsumeinheiten von Marihuana und einen angerauchten Joint sicher. Eine Strafanzeige folgt, so die PI Amberg in ihrem Pressebericht.

Weitere Polizeimeldungen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.