Promis und Sponsoren eröffnen 24-Stunden-Schwimmen in Amberg

Amberg
22.07.2022 - 15:13 Uhr

Bereits zum 16. Mal findet das 24-Stunden-Schwimmen im Hockermühlbad Amberg statt. Startschuss war am Freitag, 22. Juli, um 9 Uhr. Bis Samstag, 23. Juli, geht es nicht nur um Spaß und Abkühlung, sondern auch um einen guten Zweck.

Den Auftakt machten wie gewohnt die Promis und Sponsoren. Sie sprangen am Freitag, 22. Juli, pünktlich um 9 Uhr ins Becken des Hockermühlbades in Amberg und eröffneten damit das 24-Stunden-Schwimmen. Erwachsene und Kinder, einfach alle, die gern schwimmen, sind eingeladen, bei diesem Event für einen guten Zweck ihre zu Bahnen ziehen und so den Verein „Amberger Kinder helfen“ bei seiner gemeinnützigen Arbeit für Kinder und Familien in der Umgebung zu unterstützen. Möglich ist das noch bis Samstag, 9 Uhr. Bis dahin werden die geschwommenen Kilometer gezählt und bis dahin ist auch der Eintritt ins Bad noch frei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.