17.09.2020 - 14:15 Uhr
AmbergOberpfalz

Sauerei in der Amberger Altstadt: Müll einfach an die Hauswand gekippt

Möbel, Matratzen, Abfallsäcke - alles liegt auf der Straße herum. Seit mehreren Wochen entledigt sich in der Amberger Altstadt jemand illegal seines Mülls. Der Stadtverwaltung reicht's jetzt.

Hausrat liegt in der Zehentgasse herum. Seit mehreren Wochen laden Unbekannte hier ihren Müll ab.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Seit mehreren Monaten lagern Unbekannte in der Zehentgasse in der Amberger Altstadt illegal ihren Müll ab. "Sperrige, kaputte Möbel, Matratzen oder Säcke mit Abfall werden dort immer wieder abgestellt. Bislang war es nicht möglich, die Verursacher zu ermitteln", teilt das Amt für Abfallwirtschaft mit.

Die Behörde weist auf die Konsequenzen hin: "Das wilde Ablagern von Müll ist eine Ordnungswidrigkeit – die Entsorgung der Hinterlassenschaften geht zu Lasten der Amberger Gebührenzahler." Nun sucht die städtische Abfallberatung nun nach Zeugen, die diese Vorgänge rund um die illegale Müll-Entsorgung beobachtet haben und Informationen über die Täter geben können. Hinweise nehmen die Abfallberater unter den Telefonnummern 09621/10-1248 und 09621/10-1803 entgegen.

Einblick in die Abfallwirtschaft

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.