04.09.2018 - 17:09 Uhr
AmbergOberpfalz

Schöne Tage im Chiemgau

Oberbayern und der Chiemgau waren die Ziele der Pfarrwallfahrt von Hl. Dreifaltigkeit und Hl. Familie. Und nicht nur davon, sondern auch von Salzburg waren die Teilnehmer beeindruckt.

Die Teilnehmer der Pfarrwallfahrt.

Zunächst stand die Wallfahrtskirche Birkenstein bei Fischbachau auf dem Programm, wo auch eine Messe gefeiert wurde. Mit einem Abstecher zum Spitzingsee ging es über Schliersee zum Quartier in Miesbach. Die Wallfahrer aus Amberg besuchten außerdem die Fraueninsel und die Herreninsel im Chiemsee. Den Ausflug nach Salzburg ließen sich die Oberpfälzer durch Regenwetter nicht vermiesen. Die Stadtführerin zeigte ihnen Alt- und Neustadt. Schloss Mirabell beeindruckte genauso wie der Dom.

Die Heimreise führte über Altötting und Marktl. Am Marienwallfahrtsort wurde in der Gnadenkapelle Eucharistie gefeiert, und in Marktl ging man mit einer Führung durch das Geburtshaus von Papst Benedikt XVI. die Lebensstationen von der Geburt bis zur Papstwahl nach.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp