08.07.2020 - 13:34 Uhr
AmbergOberpfalz

Schulabschlussfeier in Amberg endet mit Schlägerei

Sie wollten ihren Schulabschluss feiern, am Ende mussten zwei Jugendliche im Krankenhaus behandelt werden: In Amberg eskalierte eine Party im Stadtgraben.

Eine Schulabschlussfeier in Amberg endete mit einer Schlägerei.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

Im Stadtgraben Am Pfalzgrafenring in Amberg feierten am Dienstagabend, 7. Juli, mehrere Jugendliche ausgelassen ihren Schulabschluss. Unter Alkoholeinfluss kam es dann laut Polizeibericht zu Streitereien unter den ehemaligen Mitschülern – und zu einer handfesten Schlägerei. Dabei stürzten zwei Kontrahenten die Böschung hinab in Dornenbüsche.

Zwei der Beschuldigten standen den Angaben zufolge mit rund 0,9 und 0,5 Promille unter Alkoholeinfluss, alle anderen waren völlig nüchtern. Polizeisprecher Achim Kuchenbecker: "Gegen vier der Jugendlichen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt und zwei Geschädigte mussten sich wegen ihrer diversen Verletzungen, unter anderem auch am Kopf, im Klinikum Amberg behandeln lassen."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.