02.08.2018 - 21:45 Uhr
AmbergOberpfalz

"Sommer in der Stadt" gestartet

Am Donnerstagabend haben die Amberger den „Sommer in der Stadt“ gestartet. Das Warm-up des Festivals (bis Sonntag, 5. August) ging im Saal des Jugendzentrums über die Bühne.

Die Amberger Band Delicious gab am Donnerstagabend den Startschuss für das Festival.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Die Amberger Band Delicious servierte den Besuchern zum Warmwerden College-Rock mit einer Portion Rock ’n’ Roll-Comedy. International ging es weiter: Die vier Jungs der Refugee Rap Squad rappten auf Deutsch, Englisch, Senegalesisch und Französisch. In ihren Texten geht es um das Warten auf Asyl, Geschichten von der Flucht und ihre neue Heimat Bayern. Kurz vor Mitternacht schlug die Stunde von Demograffics – dem Bayern, der auf Englisch rappt. Frontmann Maniac aus Regensburg spricht tatsächlich Bairisch. Doch auch DJ Rufflow aus North Carolina gehört zur Gruppe. Heute, am Samstag und am Sonntag geht es mit „Sommer in der Stadt“ weiter. Bis Sonntagabend stehen zwölf Solo-Künstler und Bands auf der Bühne beim Wasserrad.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp